12 alltägliche Verwendungszwecke für Bier

Share with your friends










Submit

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Bier - Längst nicht nur zum Trinken da

Bier – längst nicht nur zum Trinken da

Sicher, am liebsten trinkst du dein Bier wahrscheinlich, aber mit Bier lässt sich noch so einiges anderes anstellen. Ist dein Bier beispielsweise abgelaufen oder du hast von der letzten Garten-Party noch das ein oder andere Fläschen übrig und du trinkst eigentlich gar kein Bier, dann sind die folgenden Verwendungszwecke für Bier genau das richtige für dich.

1. Baden mit Bier

Bier ist gut für die Haut. Es hydriert und beruhigt trockene Haut und kann sogar dazu beitragen, Akne und andere Hauterkrankungen zu vermeiden. Sogar die alten Ägypter haben schon in Bier gebadet, um ihr Haut nach einem langen Tag in der brütenden Wüstenhitzte zu beruhigen. Dunkles Bier eignet sich hierfür am besten. Einfach 1-2 Bier in die Wanne zum Badewasser hinzugeben und entspannen.

2. Haare waschen mit Bier

Wenn dein Haar schlaff und leblos ist, kann eine Bierspülung aufgrund des enthaltenen Vitamin B und natürlichem Zucker genau das richtige sein, um deinem Haar wieder Sprungkraft zu verleihen. Einfach ein Glas mit Bier füllen und es 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit die Kohlensäure entweicht. Dann nach dem Shampoonieren und Waschen einfach das Bier über die Haare kippen und einmassieren und anschließend mit kaltem Wasser ausspülen.

3. Flecken weg dank Bier

Wenn du Kaffee oder Tee auf dem Teppich verschüttet hast, kann das Bier diese Flecken mühelos verschwinden lassen. Trage das Bier zuerst an einer kleinen, nicht sichtbaren Ecke auf, um sicherzustellen, dass es bei deinem bestimmtem Teppichmaterial nicht zu Verfärbungen führt. Kippe dann etwas Bier auf den Fleck und lasse es einwirken; vorsichtig abtupfen (nicht rubbeln) und wiederholen. Jetzt mit einem Handtuch in Wasser und Seife getunkt darüber wischen und Voila, der Fleck wird verschwunden sein.

Weiter auf der nächsten Seite…

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.