5 Apfelessig-Rezepte mit denen die Pfunde nur so purzeln

Share with your friends










Submit

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Apfelessig

Wenn du eine Umfrage zu den begehrtesten Schönheitsmerkmalen machen würdest, ständen eine schlanke Figur und reine, glatte Haut wahrscheinlich sehr weit oben auf der Liste. Während der herkömmliche Ansatz zum Erreichen dieser Ziele viel Sport, hungern und teure Hautpflegeprodukte umfasst, möchten wir dir heute einen anderen Weg zeigen.

Eine Flasche Apfelessig kostet nur einen Bruchteil des Preises von Hautpflegecremes oder Diätpillen und du kannst trotzdem beeindruckende Ergebnisse damit erzielen.

Der Essig hilft den Blutzucker zu stabilisieren, fördert den Stoffwechsel und versorgt den Darm mit nützlichen Bakterien. Das Ergebnis ist eine effektivere Verdauung und Entgiftung des Körpers. Da die Gesundheit des Darms sich auch in der Gesundheit deiner Haut widerspiegelt, hilft es nicht, deine Haut mit teuren Cremes einzuschmieren, wenn das Gleichgewicht im Darm nicht stimmt. Reine, glatte Haut beginnt tatsächlich im Darm.

Hier nun 5 tolle Rezepte mit denen du a) die Pfunde purzeln lässt und b) dein Hautbild verbesserst:

1. Süß-Sauer Johannisbeer Cocktail

Der plakative Geschmack des Johannisbeersafts hilft, den scharfen Geschmack des Essigs zu maskieren und liefert gleichzeitig eine zusätzliche Dosis Vitamin C und Antioxidantien.

Zubereitungszeit: 2 Minuten

Portionen: 1

Zutaten:

  • 1-2 EL Apfelessig
  • 2 EL Johannisbeersaft
  • Ca. 350 ml Wasser
  • 1 TL Ahornsirup

Zubereitung: Vermische den Apfelessig, Johannisbeersaft und Ahornsirup in einem Glas, bevor du es mit Wasser auffüllst und gegebenenfalls Eiswürfel hinzugibst.

2. Grapefruit Stoffwechsel-Saft

Grapefruits kurbeln nicht nur den Stoffwechsel an, sie sind außerdem eine tolle Vitamin C und Antioxidantien-Quelle und können sogar helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Zubereitungszeit: 2 Minuten

Portionen: 1

Zutaten:

  • 220 ml Grapefruit-Saft
  • 1-2 EL Apfelessig
  • 2 TL Roh-Honig

Zubereitung: Vermische den Apfelessig und Honig in einem Glas, bevor du es mit Grapefruit-Saft auffüllst. Als Alternative kannst du den Grapefruit-Saft auch mit Wasser verdünnen.

Weiter auf der nächsten Seite …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.