8 tolle Gesundheitsvorteile von Weißdornbeeren

Share with your friends










Submit

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

WeißdornbeerenWas genau sind Weißdornbeeren und wie kannst du von ihnen profitieren? Genau darum geht es im heutigen Artikel.

Zunächst ein wenig Geschichte

Die in Nordeuropa heimische Weißdornbeere wächst inzwischen in aller Welt. Die roten Beeren-ähnlichen Früchte stecken voller mächtiger Substanzen. Weißdornbeeren gehören zur gleichen Pflanzenfamilie wie Äpfel und Rosen, was man allerdings nur an der schönen roten Farbe erkennt. Wie Rosen verfügen die Beeren außerdem über lange Dornen, die ganz schön pieksen, wenn du nicht aufpasst.

Inder Antike wurden alle Teile des Busches – Blumen, Beeren, Blätter, Stengel und Rinde dazu verwendet, um Medikamente herzustellen. Heute werden hauptsächlich die Blätter und Blumen verwendet, weil angenommen wird, dass sie mehr Flavonoide als die Beeren enthalten. Damals während Hungersnöten waren de Beeren ein Lebensretter und haben als Ersatz für Brot und Käse gedient. Die kleinen Wunderbeeren werden seit Tausenden von Jahren zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen genutzt. In Verbindung mit einer gesunden Ernährung und Stressbewältigung ist Weißdorn eine wirksame, langfristige Behandlung zur Förderung der Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Aber das ist noch lange nicht alles, was die Beeren können.

1. Angina

Weißdorn kann helfen, Angina zu bekämpfen, die durch einen niedrigen Blutfluss zum Herzen verursacht wird. Forschungen im Indian Journal of Traditional Knowledge zeigen, dass Weißdorn die koronaren Blutgefäße erweitert und so den Blutfluss verbessert. Darüber hinaus stärkt Weißdorn die Herzmuskeln und födert das Ausscheiden von überschüssigem Salz und Wasser.

2. Bluthochdruck

Weißdornbeeren können auch zur Kontrolle des Blutdrucks nützlich sein. Eine Pilotstudie an der Reading Universität in England untersuchte das hypotensive Potenzial von Weißdorn-Extrakt und Magnesium genauer. Die Teilnehmer erhielten jeden Tag entweder 600 Milligramm Weißdornextrakt, 500 Milligramm Weißdornextrakt, eine Kombination von beidem oder ein Placebo. Nach 10 Wochen kamen die Forscher zu dem Schluss, dass der Weißdornextrakt den diastolischen Blutdruck senken kann.

Leidest du unter Bluthochdruck? Dann solltest du diese wichtigen Tipps wie du ihn einfach natürlich senken kannst nicht verpassen…

3. Immunsystem

Zusätzlich zu den Antioxidantien, die gefährliche Giftstoffe aus dem Körper eliminieren, steigert das Vitamin C in Weißdornbeeren die Aktivität der weißen Blutkörpchen, was deine allgemeine Gesundheit erhöht.

4. Verdauungsgesundheit

DIe vielen organischen Verbindungen in den Beeren wirken Wunder für die Darmflora und können so die Verdauung verbessern. Darüber hinaus enthalten die Beeren wichtige Ballaststoffe gegen Verstopfung, Blähungen und Krämpfe.

5. Darminfektionen

Abgesehen von der Verbesserung der Nährstoffaufnahme und Beseitigung von Verstopfung soll Weißdorn auch gegen Darm-Infektionen oder Bandwürmer vorbeugen.

6. Ekzem und Psoriasis

Es gibt Weißdorn-Mittel, die direkt auf die Haut aufgetragen werden, um die Wundheilung zu fördern und Hauterkrankungen wie Exkzem oder Psoriasis zu lindern.

7. Hoher Cholesterinspiegel

Forschungen zeigen, dass Weißdorn das schlechte Cholesterin im Blut senken kann. In einer achtwöchigen australischen Studie wurden Patienten mit anormalen Lipid-Blutwerten mit Weißdornfrüchten behandelt. Die Studie zeigte, dass die Beeren gleichzeitig den HDL-Spiegel erhöhen und den LDL-Spiegel senken. So können sie das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren .

8. Mehr Energie

Viele Studien zeigen, dass Weißdron die koronaren Blutgefäße erweitert. Die bedeutet auch mehr Energie und Wachsamkeit, da der Körper besser mit Sauerstoff versorgt wird und der Stoffwechsel so optimal arbeiten kann.

Auf der nächsten Seite verraten wir dir, wie du deine eigene Weißdorn-Tinktur herstellst…

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.