Abnehmen ohne zu hungern: 9 entgiftende und sättigende Lebensmittel

Share with your friends










Submit

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Modediäten sind ein Trend, der wohl nie aussterben wird. Wer jedoch langfristig abnehmen möchte, muss wissen, dass dies nur durch eine langfristige Ernährungsumstellung mit vielen natürlichen Lebensmitteln machbar ist. Der effektivste Weg, um abzunehmen ist, ganz einfach sättigende Lebensmittel zu essen.

Echte Lebensmittel verfügen über Eigenschaften, die du nie in einer Pille, einem Pulver oder einer Flasche finden wirst. Auch wenn es schwer sein kann, dem schlauen Marketing von Diät-Konzernen zu widerstehen, ist es an der Zeit, dass du dich nach Vollwertkost umsiehst, anstatt dein Geld für das nächste „Wundermittel“ auf dem Diätmarkt auszugeben.

Hier 9 sättigende Lebensmittel, die eine natürliche Entgiftung fördern und dir abnehmen helfen, indem sie dich länger satt machen:

1. Rohes Grünzeug

Spinat

Grünes Gemüse wie Grünkohl, Spinat, Mangold und Grünkohl enthalten wichtiges Magnesium, Chlorophyll, Ballaststoffe, Aminosäuren, Eisen und Vitamin C. Sie helfen, das Verlangen nach Zucker und Kohlenhydraten im Zaum zu halten und beugen Entzündungen im Körper vor, welche ansonsten auch oft zur Gewichtszunahme führen.

Du solltest pro Tag mindestes eine Tasse Grünzeug zu dir nehmen, wenn nicht sogar drei bis vier Tassen.

2. Kreuzblütler

cauliflower-849643_1280

Kreuzblütler-Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl und Chinakohl enthalten eine Verbindung, die krebserregende Stoffe aus der Leber zieht. Sie können aber beispielsweise auch helfen, überschüssiges Östrogen aus dem Körper zu entfernen. Sättigende Lebensmittel enthalten viele Ballaststoffe, wie auch bei Kreuzblütlern der Fall.

Kreuzblütler sind zudem reich an Vitamin C für gesunde Nerven, ein gestärktes Immunsystem und eine gute Verdauung.

Weiter auf der nächsten Seite …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.