Warum du aufhören kannst, die Klobrille auf öffentlichen Toiletten mit Papier abzudecken

Artikel Quelle: DailyHealthPost.com

Toilette

Auch wenn du es nicht hören willst ist so ziemlich jede Oberfläche in einer öffentlichen Toilette mit Bakterien überzogen, die nur darauf warten, dein Immunsystem herauszufordern.

Wir alle haben bei Betreten einer solchen Toilette so unsere “Tricks”: sei es ein um die Hand gewickeltes Taschentuch, das eine Barriere zwischen dir und den Griffen schaffen soll, ein Desinfektionsmittel in der Handtasche oder sogar mit dem Fuß die Toilette spülen.

Am meisten passen wir jedoch beim Toilettensitz auf. Schon von Mama haben wir gelernt, dass wir als Frau entweder über dem Sitz schweben müssen oder diesen mit Toilettenpapier abdecken sollen, wenn wir unser Geschäft verrichten.

Dabei ist der Toilettensitz das wenigste deiner Probleme. Immer wieder gibt es Studien, die zeigen, dass der Sitz sogar das sauberste in einer öffentlichen Toilette ist. Tatsächlich sind einige sogar sauberer als ebenso getestete Büroschreibtische, auf denen es vor Bakterien nur so wimmelt. Grund dafür ist, dass die WC-Sitze in öffentlichen Toiletten regelmäßig mit antibakteriellen Produkten gereinigt werden. Wie oft aber werden dein Schreibtisch, deine Tastatur oder deine Lichtschalter und Seifenspender wirklich gründlich gereinigt?

Kein Deckel, riesige Sauerei

Leider verfügen viele Toiletten in öffentlichen WCs nicht über einen Deckel, was bedeutet, dass das Wasser und die Bakterien mit jedem Spülen durch die Luft gewirbelt werden und sich in einem fast 2 Meter großem Radius niederlassen können.

Eine der Oberflächen, die die meisten dieser Bakterien aufsammelt, ist das Toilettenpapier.

Tatsächlich ist der Toilettenpapierspender eine der schmutzigsten Flächen in einer Toilette und enthält Bakterien, die zu Harnwegsinfektionen, Gebärmutter-Infektionen und sogar Lungenentzündungen führen können. Dadurch, das Toilettenpapier sehr saugfähig ist, kann schon ein Blatt Unmengen von Bakterien enthalten. Sicher, dass du den Toilettensitz damit abdecken willst?

Der beste Schutz ist häufiges Händewaschen und eine Packung Taschentücher in deiner Tasche zum Abputzen. Wenn du immernoch Angst davor hast, dich hinzusetzen, stecke ein paar antibakterielle Feuchttücher in deine Handtasche und wische den Sitz damit ab.

Lege deine Geldbörse, Handy oder Sonnenbrille auf keinen Fall auf dem Toilettenspender ab, da hier eine gute Milliarde Bakterien auf dich warten, die nur zu gerne mit dir nach Hause kommen würden. Außerdem solltest du deine Handtasche nicht auf den Boden stellen.

Nun, nachdem du weißt, wie du dich in öffentlichen Toiletten schützen kannst, solltest du dir ein wenig Zeit nehmen, deine Tastatur, Schreibtisch und eigene Toilette zuhause zu reinigen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

brot200x200



Das SCHLIMMSTE Lebensmittel für Deine Gelenke, Haut und Blutzucker...




Eier2


Sind ganze Eier oder nur das Eiweiss gesünder? Alles was Du über Eier für Deine Gesundheit wissen musst...

 

avocado

 

Die 5 gesündesten fettverbrennenden Lebensmittel
(von einigen wirst Du überrascht sein!)...




cellulitefrei



Für Frauen: 5 überraschende Prinzipien, die Du kennen musst, um Cellulite für immer loszuwerden...



brot

 

Diese 4 Lebensmittel führen zu schneller Alterung (vermeiden)...




 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.