6 Gründe, warum Ballaststoffe so wichtig sind & wie du erkennst, ob du genug davon isst

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

100 Gramm Himbeeren enthalten etwa 8 Gramm Ballaststoffe

100 Gramm Himbeeren enthalten etwa 8 Gramm Ballaststoffe

Ein Mangel an Ballasstoffen in deiner Ernährung kann langfristig zu großen Problemen führen, denn Ballaststoffe dienen einer Reihe von wesentlichen Funktionen im Körper.

Hier 6 Gründe, mehr Ballaststoffe zu essen:

Ballaststoffe schützen dein Herz: Generell werden Erwachsenen 25 bis 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag empfohlen. Eine Studie, die 1999 an der Northwestern Universität durchgeführt wurde zeigte, dass nur 10 zusätzliche Gramm Ballaststoffe pro Tag das Risiko von Herzinfarkten um 29 Prozent verringerte.

Ballaststoffe verringern das Risiko für Darmerkrankungen: Eine ballaststoffreiche Ernährung kann Krämpfe im unteren Darmbereich und Darmschäden durch Divertikulitis sowie Reizdarmsyndrom vorbeugen.

Ballaststoffe machen satt: Indem du dich ballaststoffreich ernährst, fühlst du dich länger satt und zufrieden, was dir beispielsweise beim Abnehmen helfen kann.

Sie bekämpfen chronische Krankheiten: Entzündungen, die mit chronischen Krankheiten wie Bluthochdruck und einem erhöhten Cholesterinspiegel in Verbindung stehen, können durch den Verzehr von genügend Ballaststoffen reduziert werden.

Ballaststoffe füttern dein Immunsystem: Für freundlichen Bakterien in deinem Darm, die helfen, dich gegen Krankheiten zu schützen, indem sie das Immunsystem unterstützen, sind die fermentierten Fasern, die den Magen und Dünndarm unverdaut passieren ein Festmahl.

Sie sind gut für die Haut: Indem sie helfen, Giftstoffe schneller durch dein Körpersystem zu befördern, können sie helfen, Akne und anderen entzündlichen Hautkrankheiten vorzubeugen.

Aber woran merkst du, ob du genügend Ballaststoffe zu dir nimmst? Auf Seite 2 findest du drei einfache Möglichkeiten, um genau das zu überprüfen…

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.