Die Top 3 Tipps für eine gesunde Schilddrüse

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

So hältst du das Schmetterlingsorgan optimal gesund

So hältst du das Schmetterlingsorgan optimal gesund

Die Schilddrüse ist eine kleine, Schmetterling-förmige Drüse an der Vorderseite des Halses und eines der wichtigsten Organe im Körper. Die Schilddrüse produziert Hormone, die einige unserer wichtigsten Körperfunktionen steuern, einschließlich der Gewichtskontrolle, Energienutzung, Stoffwechsel und Schlafgewohnheiten. Sie ist wesentlich für die Proteinsynthese, Temperaturregelung und den Zellsauerstoffverbrauch.

Aufgrund der wichtigen Rolle, die sie spielt, ist eine gesunde Schilddrüse oft synonym mit einem gesunden Körper. Leider ist sie auch eines der ersten Organe, das Anzeichen von Erschöpfung zeigt, wenn dein Lebensstil weniger als optimal ist. Die beiden häufigsten Schilddrüsenprobleme sind die sogenannte Hypothyreose und Hyperthyreose, eine Schilddrüsenunter- und Schilddrüsenüberfunktion.

Hypothyreose, auch als Unterfunktion der Schilddrüse bekannt, tritt dann auf, wenn die Schilddrüse unzureichende Mengen an bestimmten Hormonen produziert. Dies stört den Hormonhaushalt im Körper und kann im Laufe der Zeit eine Reihe von schweren gesundheitlichen Problemen wie Adipositas, Gelenkschmerzen, Herzkrankheiten und Unfruchtbarkeit führen. Die Schilddrüsenunterfunktion tritt häufig bei Frauen über 60 auf.

Hyperthyreose ist im Wesentlichen genau das Gegenteil des ersten Zustand und bedeutet, dass die Schilddrüse in einer Art Hyperzustand ist und einen Überschuss des Hormons Thyroxin produziert. Dieser Zustand kann den Stoffwechsel signifikant erhöhen, was zu drastischem Gewichtsverlust, einem schnellen oder unregelmäßig Herzschlag, Schwitzen, Reizbarkeit und Angstzuständen führen.

Ein Gleichgewicht zu erreichen, wobei die Schilddrüse genau die richtige Menge an Hormonen produziert, ist daher ein Muss. Der typische westliche Ansatz zur Lösung von Schilddrüsenproblemen sind verschreibungspflichtige Medikamente und sogar drastischere Maßnahmen wie das chirurgische entfernen eines Teils oder der gesamten Schilddrüse sind auf dem Vormarsch. Diese Ansätze können gefährliche Nebenwirkungen haben und beziehen sich nicht darauf, das Problem in erster Linie zu verhindern.

Wie kannst du deine Schilddrüse also optimal gesund halten, damit diese Probleme gar nicht erst aufkommen?

Weiter auf der nächsten Seite …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.