Wie viele Kohlenhydrate pro Tag darfst du essen, um abzunehmen?

Artikel Quelle: AuthorityNutrition

So schnell und einfach kannst du ohne Kohlenhydrate abnehmen

So schnell und einfach kannst du ohne Kohlenhydrate abnehmen

Die Menge der Kohlenhydrate zu reduzieren ist eine der besten Taktiken, um abzunehmen. Dabei musst du normalerweise weder Kalorien zählen, noch deine Portionen streng kontrollieren.

Warum kohlenhydratarm?

In den letzten paar Jahrzehnten haben Gesundheitsbehörden immer wieder empfohlen, dass wir uns kalorienarm und fettarm ernähren. Das Problem ist, dass die meisten Menschen eine solche Ernährungsweise nicht durchhalten.

Die kohlenhydratarme Ernährung bietet deshalb eine tolle Alternative. Du reduzierst dabei lediglich die Aufnahme von Kohlenhydraten wie Zucker und Stärke (Brot, Nudeln, etc.) und ersetzt sie durch Eiweiß und Fett.

Wie viele Kohlenhydrate benötigt dein Körper?

Es gibt keine klare Definition, was genau eine kohlenhydratarme Diät ist und was der eine als wenig Kohlenhydrate empfindet, sind für den anderen vielleicht viele.

Die individuellen Kohlenhydrat-Bedürfnisse hängen vom Alter, Geschlecht, Körperbau, Aktivitätsniveau, persönlichen Vorlieben, Esskultur und vom Stoffwechsel ab.

Aktive Menschen mit mehr Muskelmasse können mehr Kohlenhydrate zu sich nehmen als Stubenhocker. D

Auch die metabolische Gesundheit spielt eine wichtige Rolle. Für Menschen mit Diabetes Typ 2 gelten beispielsweise andere Regeln als Menschen ohne Stoffwechselstörung.

Leitlinien, die zu 90% funktionieren

Indem du die ungesündesten Kohlenhydratquellen, Weizen und Zuckerzusätze aus deiner Ernährung streichst, machst du einen riesen Schritt in Richtung gesünderes Selbst.

Um jedoch die metabolischen Vorteile von Low-Carb-Diäten zu genießen, musst du auch andere Kohlenhydratquellen einschränken.

Wie viele Kohlenhydrate du je nach Abnehmziel, etc. essen solltest, findest du auf Seite 2 …