Ist DIES schuld an Allergien, Asthma, Übergewicht und Heißhungeranfällen?

Hat deine Darmflora schuld an deinem Übergewicht?

Hat deine Darmflora schuld an deinem Übergewicht?

Unsere Darmflora erfüllt viele Funktionen, weshalb unsere Darmgesundheit dramatische Effekte auf unsere allgemeine Gesundheit haben, und unser Gewicht, Haut, Gehirn-Gesundheit, Asthma, Allergien, Verdauung und mehr beeinflussen kann.

Heute möchte ich einen interessanten Fund mit euch teilen, aus einem Buch von Michael Pollan, namens Kochen: Eine Naturgeschichte der Transformation, welches unter anderem von der Wichtigkeit von Microbiomen in unserem Darm handelt.

Zum einen berichtet Pollan darüber, dass die Diversität und Gesundheit unserer Darmflora schon mit unserer Geburt beginnt. Bei der natürlichen Geburt bekommt das Baby seine erste Dosis nützlicher Bakterien ab, die sofort den Körper des Babys kolonisieren (was eine wichtige Rolle beim Aufbau des Immunsystems ab dem ersten Tag spielt)… “Babys, die via Kaiserschnitt zur Welt kommen – weitaus hygienischer – brauchen viel mehr Zeit, bis ihr Verdauungstrakt besiedelt wird und erwerben nie die gleichen Mikroorganismen.” Forscher glauben, dass dies erklären könnte, warum Kinder, die via Kaiserschnitt geboren wurden, öfter an Allergien, Asthma und Übergewicht leiden.”

Des Weiteren erläutert das Buch die Ergebnisse einer Studie an 15.000 Kindern in fünf europäischen Ländern. Die Studie zeigt, dass Kinder, die auf Bauernhöfen aufwuchsen und mehr Microorgansimen von Schmutz, Vieh etc. ausgesetzt waren, ein robusteres Immunsystem und weniger Allergien hatten. Die Studie brachte außerdem zum Vorschein, dass Kindern in Waldorf Schulen, die mehr fermentierte Gemüse aßen und weniger Antibiotika und Fieber-senkende Arzneimittel verabreicht bekamen, ein besseres Immunsystem hatten und an weniger Krankheiten litten.

Und es wird NOCH interessanter:

“Das Durchschnittskind in entwickelten Ländern erhält zwischen zehn und zwanzig Runden Antibiotika vor seinem 18. Geburtstag, ein wahrer Angriff auf die Mikroflora, dessen Implikatonen noch ausstehen.”

Auch die Geschichte des einst häufig vorkommenden Magenbakteriums Heliobacter pylori gibt zu denken. Lange Zeit ging man davon aus, dass dieser Erreger schuld an Magengeschwüren sei, weswegen Mediziner routinemäßig mit Antibiotika gegen das Pathogen vorgingen. Das Ergebnis ist, dass heutzutage weniger als 10% der amerikanischen Kinder positiv auf H. Pylori testen. Erst vor kurzem entdeckten Forscher jedoch, dass genau dieser Erreger auch eine positive Rolle erfüllt. H. Pylori hilft bei der Regulierung von sowohl Magensäure, als auch Ghrelin, eines der wichtigsten Hormone für unser Hungergefühl. Menschen, die mit Antibiotika behandelt wurden, um das Bakterium zu beseitigen, nehmen möglicherweise an Gewicht zu, weil der Erreger jetzt nicht mehr den Appetit regulieren kann.

Und wieder leidet unsere Gesundheit unter der immer sanitärer werdenden modernen Welt. Überall sieht man ihn, den Kampf gegen Bakterien, ob in Form von antibakteriellen Feuchttüchern, Hand-Desinfektionsmitteln, antibakteriellen Raumerfrischern oder in überflüssigen Antibiotika-Rezepten vom Hausarzt.

Wie du sehen kannst, stört die drastische Reduzierung oder Beseitigung des Helicobacter-plylori Erregers in den Eingeweiden der meisten Menscher in entwickelten Ländern die Hormone, die den Appetit regulieren.

Im Video unten findest du weitere schockierende Infos darüber, ob DEINE Darm-Mikroben außer Gleichgewicht sind und ob du dadurch anfällig für Gewichtszunahme, Verdauungs- und Immunprobleme bist.

Ist DEIN Darm mit toxischen Darm-Mikroben überladen, die gute Probiotika verdrängen?

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

brot200x200



Das SCHLIMMSTE Lebensmittel für Deine Gelenke, Haut und Blutzucker...




Eier2


Sind ganze Eier oder nur das Eiweiss gesünder? Alles was Du über Eier für Deine Gesundheit wissen musst...

 

avocado

 

Die 5 gesündesten fettverbrennenden Lebensmittel
(von einigen wirst Du überrascht sein!)...




cellulitefrei



Für Frauen: 5 überraschende Prinzipien, die Du kennen musst, um Cellulite für immer loszuwerden...



brot

 

Diese 4 Lebensmittel führen zu schneller Alterung (vermeiden)...




Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.