Portulak: Ein Unkraut voller wichtiger Nährstoffe

Artikel Quelle: AuthorityNutrition

So gesund kann Unkraut sein

So gesund kann Unkraut sein

Portulak ist hauptsächlich als Unkraut bekannt. Man kann es allerdings auch essen und es ist in der Tat sehr nahrhaft.

Portulak steckt voller wichtiger Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren.

Hier deshalb ein ausführlicher Blick auf die gesundheitlichen Vorteile des “Garten-Unkrauts”, das schon bei den Griechen beliebt war.

Was ist Portulak?

Portulak ist ein grünes Gemüse, das roh oder gekocht gegessen werden kann.

Das wissenschaftlich unter dem Namen Portulaca oleracea bekannte Kraut wird außerdem Fuchsschwanz oder Verdolga genannt.

Die Sukkulente enthält etwa 93% Wasser, hat rote Stiele und kleine, grüne Blätter. Sie hat einen leicht sauren oder salzigen Geschmack, ähnlich wie Spinat oder Brunnenkresse und kann in Salaten oder auf Sandwiches gegessen werde.

Portulak wächst in vielen Teilen der Welt und einer Vielzahl von Umgebungen.

Das Unkraut kann in Gärten oder Bürgersteig-Rissen wachsen und überlebt auch gut unter härteren Bedingungen wie Trockenheit oder in nährstoffarmen oder salzigen Böden.

Es hat eine lange Geschichte in der traditionellen und alternativen Medizin.

100 Gramm Portulak enthält viele Vitamine und Nährstoffe, wie etwa:

  • Vitamin A (von Beta-Carotin): 26% der empfohlenen Tagesmenge.
  • Vitamin C: 35% der empfohlenen Tagesmenge.
  • Magnesium: 17% der empfohlenen Tagesmenge.
  • Mangan: 15% der empfohlenen Tagesmenge.
  • Kalium: 14% der empfohlenen Tagesmenge.
  • Eisen: 11% der empfohlenen Tagesmenge.
  • Kalzium: 7% der empfohlenen Tagesmenge.
  • Es enthält außerdem geringe Mengen an Vitaminen B1, B2, B3, Folsäure, Kupfer und Phosphor.

Das beste ist, dass du all diese Nährstoffe für nur 16 Kalorien pro 100 Gramm bekommst!

Portulak ist reich an Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind wichtige Fette, die der Körper selbst nicht herstellen kann. Deshalb müssen wir sie aus der Nahrung beziehen.

Während Portulak insgesamt wenig Fett enthält, ist ein Großteil des Fetts in Form von Omega-3-Fettsäuren. Es enthält sogar mehr Omega-3s als Spinat.

Portulak ist voller Antioxidantien

Vitamin C: Auch bekannt als Ascorbinsäure ist ein Antioxidans, das die Gesundheit der Haut, Muskeln und Knochen fördert.

Vitamin E: Vitamin E, speziell das enthaltene Alpha-Tocopherol, kann Zellmembrane vor Schäden schützen.

Vitamin A: Dieses Beta-Carotin Antioxidans ist am besten für seine Rolle bei der Gesundheit der Augen bekannt.

Glutathion: Dieses wichtige Antioxidans kann die Zellen vor Schäden schützen.

Melatonin: Dieses Hormon wird oft mit dem Einschlafen in Verbindung gebracht, fördert aber auch die allgemeine Gesundheit.

Portulak enthält wichtige Mineralien

Neben einer guten Kalium-Quelle ist es auch eine tolle Magnesium-Quelle und kann unter anderem das Schlaganfallrisiko senken, den Körper vor Herzerkrankungen schützen und vor Diabtes-Typ-2 vorbeugen.

Des weiteren enthält Portulak Kalzium für gesunde Knochen sowie kleine Mengen Phosphor und Eisen.

Fazit

Obwohl es in einigen Kulturen als Unkraut gilt, ist Portulak ein gesundes, nahrhaftes Blattgemüse voller Antioxidantien, Mineralstoffe, Pflanzenstoffe und Omega-3-Fettsäuren.

Aufgrund seiner vielen Nährstoffe und der geringern Kalorienzahl gilt es als eines der nährstoffreichsten Lebensmittel auf Erden.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 asnkspinning   

Dieses Training beschleunigt das Altern Deines Körpers (vermeiden)... 


 
  gesundesherz     
 
 

Diese "gesunden" Lebensmittel schädigen Dein Herz...

 
 
     zitrone  
 

Trinken Sie DIES morgens als Erstes...      

 
 
flacherbauchfrau
 
 

   
 
gehirnohnerand
 
 

Das SCHLIMMSTE Lebensmittel, das Dein Gehirn schädigt...

 
 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.