Natürlich entgiften mit Zitronen: 6 leckere Vorschläge

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

zitrone-wasser

Zitronen sind eine der besten Vitamin C Quellen der Natur. Vitamin C unterstützt die zelluläre Entgiftung und enthält Enzyme zur Unterstützung der metabolischen und Organfunktion. Außerdem hilft es, Giftstoffe schneller aus dem Verdauungstrakt zu befördern und verbessert die Immungesundheit.

Dadurch, dass Zitronen sehr wenig Fructose (Fruchtzucker) enthalten, sind sie leicht zu verdauuen und verursachen keine Blähungen, sogar eher das Gegenteil.

Heute werfen wir einen Blick darauf, wie du deinen Körper mithilfe von Zitronen entgiften kannst.

Bestimmt hast du schon davon gehört, jeden Morgen ein warmes Glas Zitronenwasser zu trinken. Es gibt aber noch mehr Möglichkeiten, Zitronen teil deiner täglichen Ernährung zu machen:

1. Zitronen-Salatdressing

Mein Lieblingsdressing besteht aus nichts anderem als einem Löffel Roh-Honig mit einer Prise schwarzem Pfeffer und dem Saft von zwei Zitronen. Manchmal füge ich noch etwas Apfelessig und frische Kräuter wie Petersilie und Oregano hinzu. Dieses leckere Dressing ist toll für die Verdauung – und wir alle wissen, wie wichtig eine gesunde Verdauung für das Entgiften ist.

2. Zitronen-Smoothie

Wenn du gerne Smoothies trinkst, füge beim nächsten Mal frisch gepressten Zitronensaft hinzu. Dieser bringt nicht nur die Süße der Beeren besser hervor, sondern fördert auch die Verdauung und den Stoffwechsel.

3. Zitronen-Ingwer Gesundheitsdrink

Entsafte zwei Zitronen und ein zwei bis drei Zentimeter großés Stück Ingwerknolle. Füge je nach persönlichem Geschmack noch etwas Cayennepfeffer hinzu, um deine Verdauung anzuregen und den Körper von Giftstoffen zu befreien. Alternativ kannst du auch schwarzen Pfeffer und ein wenig Kurkuma hinzufügen.  

Weiter auf der nächsten Seite …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.