Natürlich entgiften mit Zitronen: 6 leckere Vorschläge

4. Zitronen-Gurken-Saft

Wenn du die Nase voll von warmem Zitronenwasser hast, versuche es beim nächsten Mal mit erfrischendem Zitronen-Gurken-Wasser. Friere dazu ein paar Gurkenscheiben ein. Fülle ein Glas mit heißem Wasser, drücke eine Zitrone in das Glas aus, rasple ein wenig der Zitronenschale hinein und ein frisches Blatt Minze, bevor du dir gefrorenen Gurkenscheiben hinzugibst.

5. Grüner Tee mit Zitrone

Grüner Tee schmeckt mit ein wenig Zitrone fast noch besser. Zusätzlich verbesserst du so seine reinigenden Eigenschaften. Die Antioxidantien in grünem Tee werden aufgrund der natürlichen Enzyme, die in Zitronen enthalten sind, noch besser vom Körper aufgenommen.

6. Gemüse mit Zitrone

Egal, ob du dein Gemüse lieber gekocht oder roh ist, ein Spritzer Zitrone auf deinem Essen verbessert nicht nur den Geschmack, sondern regt auch die Verdauung an und fördert somit die Entgiftung.

Das waren nur ein paar Möglichkeiten, um die natürliche Entgiftung deines Körpers anzuregen. Weitere Möglichkeiten, um deinen Körper zu entgiften, findest du hier.

Hier noch ein paar Tipps für den Kauf und die Lagerung von Zitronen.

  • Achte darauf, nur Bio-Zitronen zu kaufen und wasche sie vor Gebrauch gründlich unter warmem Wasser.
  • Wähle Zitronen, die etwas fester sind, da weiche Zitronen meist überreif sind. Die Zitronen sollten leuchtend gelb sein und keine braunen Flecken haben.
  • Bewahre die Zitronen am besten im Kühlschrank auf, da Sonnenlicht und Hitze sie schneller verderben lassen.

Wie verwendest du Zitronen am liebsten?

 Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost2 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.