11 Verwendungsmöglichkeiten für Sanddorn, eine potente Heilpflanze

7. Förderung der Gehirngesundheit

Die in Sanddorn enthaltenen B-Vitamine und Fette sind hervorragend für die Gesundheit des Gehirns und können bei der Verhinderung von Erkrankungen wie Alzheimer und Demenz helfen.

8. Linderung von Verdauungsbeschwerden

Menschen mit Magengeschwüren, Reizdarm oder gastroösophagealem Reflux (GERD) können mit Sanddorn experimentieren, da dieses die Schleimhäute des Darms beruhigen und die Symptome lindern kann.

9. Gegen trockene Augen

Sanddorn eignet sich auch, um trockenen, roten Augen vorzubeugen. Hierzu ist besonders Sanddornöl geeignet.

10. Schutz der Leber

Die Antioxidantien in Sanddornbeeren helfen, die Leber zu entgiften und den Galle-Spiegel zu normalisieren.

11. Krebstherapie

Die “Heilige Frucht des Himalaya” wird auch für Krebspatienten empfohlen. Bei Tierforschungen hat sich herausgestellt, dass Sanddorn die Zellen vor den Strahlen der Chemotherapie schützt und die schnellere Regeneration fördert.

Nachdem die frischen Beeren nicht überall erhältlich sind (man findet sie meist in Naturkostläden oder russischen Supermärkten), musst du dich vielleicht mit gefrorenen zufrieden geben. Sanddornöl hingegen ist einfacher zu finden und kann topisch angewendet gegen eine Reihe von chronischen und akuten Beschwerden helfen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost1 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.