5 Gründe Aloe vera – das medizinische Superfood – zu lieben

3. Arthritis

Aloe vera stimuliert das Immunsystem und wirkt stark entzündungshemmend und schmerzstillend. Rheumatoide Arthritis ist eine schmerzhafte Erkrankung, die zu Steifheit, Schwellungen, Rötungen und Schmerzen führt. Die herkömmliche Behandlung für diesen Zustand sieht eine beliebige Kombination von Steroiden, Antirheumatika, Kortisoninjektionen oder nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneistoffen vor.

Während diese Optionen vielleicht die Symptome von Arthritis reduzieren, so können sie nicht das beschädigte Gewebe reparieren. Zudem bergen sie das Risiko von Nebenwirkungen. Aloe vera hat sich als sehr wirksam in der Verjüngung von Zellen erwiesen und ist damit ein tolles Heilmittel für alle, die unter dieser schmerzhaften Erkrankung leiden. Aloe vera kann topisch aufgetragen oder auch in Form von Kapseln eingenommen werden.

4. Krebs

Jedes Jahr sterben weltweit mehr als 12 Millionen Menschen an Krebs. Eine neue und starke Bewegung zur Krebs-Prävention und Behandlung hat die Bedeutung von Co-adjuvanten Therapien gezeigt. Eine solche Partnerschaft besteht zwischen Honig und Aloe vera.

In einer Studie mit Tumor-befallenen Ratten konnte Aloe vera die Tumormasse reduzieren, während Honig das Wachstum der Krebszellen inhibierte. Eine im Jahr 2009 veröffentliche italienische Studie ergab, dass Aloe vera im Verbindung mit Chemotherapie effektiver in der Behandlung von Lungen-, Darm- und Magenkrebs war, als Chemotherapie alleine. Patienten, die eine Aloe-vera Kombination mit Chemotherapie bekamen, hatten auch eine höhere Lebensqualität und weniger Nebenwirkungen.

Weiter auf der nächsten Seite…

Eine Antwort

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.