6 Wahrheiten über gefrorenes Obst

Darauf solltest du beim Kauf von gefrorenem Obst achten…

  1. Werfe immer einen Blick auf die Etiketten, um sicherzustellen, dass keine Zusatzstoffe wie Zucker enthalten sind.
  2. Kaufe wann immer möglich Bio-Obst.
  3. Wenn du einen langen Weg zum Supermarkt hast, bringe eine Kühltasche mit, um die Beeren während der Fahrt gefroren zu halten. Wenn das Obst unterwegs auftaut und dann erneut gefroren wird, entstehen Klumpen.
  4. Wenn du mir gefrorenen Beeren kochst, lassen sie zuvor nicht auftauen, sondern verwende sie gefroren.
  5. Um deine eigenen Beeren einzufrieren, lege sie einzeln auf ein Backbleck, welches du in den Gefrierschrank stellst. Sobald die Beeren gefroren sind, kannst du sie zusammen in einen wiederverschließbaren Beutel geben.
  6. Um deine eigens gefrorenen Beeren noch länger haltbar zu machen, bewahre sie in einem Vakkum-versiegelten Beutel auf. Nimm hierzu einen wiederverschließbaren Plastikbeutel und sauge die Luft durch eine kleine Öffnung mithilfe eines Strohhalms heraus, bevor du den Beutel vollständig schließt.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost1 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.