Sportgetränke: Durstlöscher oder Werbelüge?

Braucht der Körper Sportgetränke?

Braucht der Körper Sportgetränke?

Heute sprechen wir über die Getränke, die in “ade” enden oder auch isotonische Sportgetränke. Viele Sportler sind sich nicht bewusst, wie viel Zucker sie mit 3 oder 4 dieser “Sportgetränke” pro Tag zu sich nehmen.

Viele Leute scheinen die falsche Vorstellung zu haben, dass Sportgetränke gesund sind. Schuld daran ist die Werbung, die uns anhand von durchtrainierten Athleten Lust auf Sportgetränke macht. Leider verbessern diese Sportgetränke deine Performance nicht und können sie dagegen sogar negativ beeinträchtigen.

Die meisten dieser Sportgetränke enthalten etwa 15 Gramm Zucker pro 250 ml. Manche trinken tatsächlich mehrere Flaschen Gatorade und Co. pro Tag. Drei Flaschen entsprechen etwa 90 Gramm reinem Zucken und 360 extra Kalorien pro Tag.

Das sind 90 Gramm Zucker ohne einen wirklichen Nährwert. Auch wenn einige Marken damit werben, dass ihr Sportgetränk soundsoviele Vitamine und Mineralstoffe enthält … hierbei handelt es sich um künstliche Vitamine, die nutzlos sind, weil sie nicht von echten Lebensmitteln stammen und im Zucker “ertrinken”.

Jemand, der 3 Sportgetränke pro Tag trinkt, könnte pro Jahr 131.000 Kalorien einsparen, einfach indem er Sportgetränke aus seiner Ernährung streicht. 131.000 Kalorien entsprechen in etwa 17 Kilogramm.

Lass dich auch nicht von Sportgetränken verleiten, die mit “light” oder “wenig Zucker/zuckerfrei” locken … diese sind einfach mit künstlichen Süßstoffen und anderen Chemikalien belastet, die zu einem hormonellen Chaos in deinem Körper führen können.

Wie wir hier schon öfter gepredigt haben – Wasser und ungesüßter Tee sind alles, was du zum Sport benötigst. Hier findest du noch weitere 5 Dinge, die du noch nicht über dein Lieblings-Sportgetränk wusstest. Sowie natürliche Alternativen zu herkömmlichen Sportgetränken.

Sportgetränke sind natürlich nicht der einzige flüssige Dickmacher, den heutzutage viele Menschen zu sich nehmen.

Die Menschen scheinen immer süchtiger nach neuen, extremeren Geschmacksrichtungen zu werden, was sich auch beim Kaffee- oder Teekonsum bemerkbar macht. Viele dieser neuen Geschmackrichtungen enthalten jedoch viel zu viel … du hast es erraten … Zucker!

Der Durchschnittdeutsche trinkt pro Tag 400 Kalorien in Form von Sportgetränken, Limonaden, Säften, Milch, Kaffees, etc. Diese Kalorien häufen sich schnell an und viele vergessen sogar, die Kalorien miteinzuberechnen und wundern sich dann, warum die Waage trotzdem stetig nach oben geht. Indem du hauptsächlich Wasser, ungesüßten Kaffee oder Tee trinkst, sparst du über 2000 Kalorien pro Woche ein. Wirst du dir dessen erstmal bewusst, fällt es dir hoffentlich leichter, dein Sportgetränk gegen eine Flasche Wasser auszutauschen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

brot200x200



Das SCHLIMMSTE Lebensmittel für Deine Gelenke, Haut und Blutzucker...




Eier2


Sind ganze Eier oder nur das Eiweiss gesünder? Alles was Du über Eier für Deine Gesundheit wissen musst...

 

avocado

 

Die 5 gesündesten fettverbrennenden Lebensmittel
(von einigen wirst Du überrascht sein!)...




cellulitefrei



Für Frauen: 5 überraschende Prinzipien, die Du kennen musst, um Cellulite für immer loszuwerden...



brot

 

Diese 4 Lebensmittel führen zu schneller Alterung (vermeiden)...




Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.