Trockenobst: Gesunder Snack oder ungesunde Zuckerfalle?

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Zuckerfalle oder gesunder Snack?

Zuckerfalle oder gesunder Snack?

Trockenobst ist aufgrund seines hohen Zuckergehalts ein umstrittener Snack. Durch das Entfernen von Wasser aus ganzen Früchten entstehen beispielsweise Rosinen, Bananenchips, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, etc. Getrocknetes Obst hat zwar mehr Nährstoffe als Süßigkeiten, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es gesünder ist.

Wir decken ein für alle Mal mit den Mythen rund um getrocknete Früchte auf.

mannfrauquiz300x250

Nährstoffe in Trockenobst

Es ist unbestritten, dass Trockenobst eine tolle Nährstoffquelle ist. Dadurch, dass die Größe des Obstes reduziert ist, würdest du beim Verzehr eines gleich großen Stück frischen Obstes und Trockenobst also mehr Nährstoffe mit dem Trockenobst aufnehmen.

Getrocknetes Obst enthält je nach Sorte unter anderem folgende Nährstoffe:

  • Ballaststoffe
  • Polyphenole Antioxidantien
  • Folsäure und andere B-Vitamine
  • Kalzium
  • Magnesium
  • Zink
  • Selen
  • Kupfer
  • Eisen
  • Kalium
  • Vitamin A
  • Vitamin K
  • Vitamin E
  • Phosphor

Ein Nährstoff, der in Trockenobst reduziert ist, ist Vitamin C, welches beim Trockenverfahren verloren geht. In einer Studie aus dem Jahr 2011 wurde festgestellt, dass getrocknete Pflaumen rund 60 Prozent mehr Antioxidantien als frische enthalten, aber dass der Vitamin-C-Gehalt gleichzeitig um rund 60 Prozent gesunken war.

Gesundheitsvorteile von Trockenobst

Studien zeigen, dass Menschen, die mehr Obst essen, in der Regel einen höheren Nährstoffgehalt im Körper haben, welcher sich positiv auf die allgemeine Gesundheit verbessert.

Die gleiche Studie ergab, dass Erwachsene, die getrocknetes Obst aßen, weniger wahrscheinlich übergewichtig waren, als Erwachsene, die wenig bis kein Trockenobst verzehrten. Studienteilnehmer, die täglich ein Achtel einer Tasse getrocknetes Obst aßen, hatten einen kleineren Taillenumfang und niedrigeren BMI.

Trockenfrüchte enthalten außerdem bis zu 60 Prozent mehr Antioxidantien als frisches Obst, was bedeutet, dass sie dir helfen, oxidative Schäden im Körper zu verhindern und Entzündungen vorbeugen. Forscher glauben, dass Antioxidantien die Ausbreitung von Krebszellen hindern können und gegen eine Vielzahl von anderen Krankheiten schützen.

Die Nachteile von Trockenobst

Trockenobst enthält wie angesprochen viel Zucker, der wie die Nährstoffe kondensiert ist, was bedeutet, dass ein Stück Trockenobst so viel Zucker wie sonst in der Regel nur Süßigkeiten enthält. 50 Gramm Rosinen enthalten etwa 130 Kalorien und 25 Gramm Zucker, was ungefähr der Hälfte einer Dose Cola gleich kommt. Die Hälfte des Zuckergehalts von Trockenfrüchten ist Fruchtzucker – die Zuckerart, die mit Krankheiten und Gesundheitsproblemen wie Adipositas, Herzerkrankungen und Diabetes-Typ-2 in Verbindung gebracht wird.

Zusätzlich enthält ein Großteil des im Supermarkt verkauften Trockenobstes noch zusätzlichen Zucker. Das weiße, leicht kristallisierte Aussehen vieler Trockenfrüchte deutet auf einen Zucker- oder Sirup-Überzug hin. Bananenchips werden beispielsweise so gut wie immer in Sirup gebraten. Getrocknete Mango, Ananas, Kiwi und andere Tropenfrüchte werden gerne kandiert verkauft. Aber auch Pflaumen, Rosinen und Aprikosen werden zum Teil extra gezuckert.

Offensichtlich ist dieser Extra-Zucker zu bereits sehr süßem Obst weder notwendig, noch gesund und hat nur negative Folgen.

Wer sollte getrocknetes Obst meiden?

Getrocknetes Obst hat, um es nochmal zusammenzufassen, viele Nährstoffe aber auch eine Menge Zucker und Kalorien. Wenn du aktiv versuchst abzunehmen, sind Trockenfrüchte nicht die beste Wahl. Außerdem ist getrocknetes Obst besonders für Diabetiker ungeeignet, da es zu Blutzuckerspitzen führt.

Für die restliche Bevölkerung ist Trockenobst durchaus eine Möglichkeit viele Nährstoffe und Ballaststoffe aufzunehmen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

brot200x200



Das SCHLIMMSTE Lebensmittel für Deine Gelenke, Haut und Blutzucker...




Eier2


Sind ganze Eier oder nur das Eiweiss gesünder? Alles was Du über Eier für Deine Gesundheit wissen musst...

 

avocado

 

Die 5 gesündesten fettverbrennenden Lebensmittel
(von einigen wirst Du überrascht sein!)...




cellulitefrei



Für Frauen: 5 überraschende Prinzipien, die Du kennen musst, um Cellulite für immer loszuwerden...



brot

 

Diese 4 Lebensmittel führen zu schneller Alterung (vermeiden)...




Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.