12 tolle Anti-Krebs Lebensmittel

Artikel-Quelle: Paleo Hacks

Prävention ist der beste Schutz gegen Krebs. Deshalb sind Abwehrmaßnahmen so wichtig. Sei es ausreichend schlafen, regelmäßig trainieren, nicht rauchen, wenig Alkohol trinken oder gesund essen – sie alle leisten ihren Beitrag, wenn es darum geht, das Krebsrisiko zu senken. Natürlich können wir auch durch unser Erbgut vorbelastet sein, aber dennoch spielt insbesondere die Ernährung eine wichtige Rolle bei der Prävention.

Hier 12 tolle Anti-Krebs-Lebensmittel:

1. Grünkohl

Grünkohl

Grünkohl ist so ziemlich das beste Gemüse, das du essen kannst. Die Nährstoffe in dem Kreuzblütler bieten einen seltenen Schutz gegen DNA-Schäden, welche oft zu Krebs führen.

Was macht Grünkohl so besonders? Ein Grund ist, dass er den höchsten Polyphenol-Gehalt von allen Kreuzblütlern enthält. Außerdem enthält Grünkohl Sulforaphan, welches sich sehr hilfreich für die Prävention von Krebs erwiesen hat.

2. Blumenkohl

cauliflower-849643_1280

Blumenkohl wird bei Studien gerne vergessen, aber dennoch gibt es wissenschaftliche Studien, die zeigen, dass Blumenkohl das Krebsrisiko senken kann. Nicht nur, dass Blumenkohl voller Antioxidantien ist, auch die schwefelhaltigen Nährstoffe beugen Krebs vor.

3. Spinat

Spinat mag zwar nicht so stark wie Popeye machen, aber seine entzündungshemmenden Eigenschaften sich nicht zu verachten

Popeye hatte mehr im Kopf, als viele ihm zugetraut hätten. Spinat ist ein wahres Kraftwerk an Nährstoffen und soll mit seinen vielen Carotionoiden besonders effektiv gegen Prostatakrebs schützen.

Weiter auf der nächsten Seite …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.