Vorsicht – Diese Ernährungsfehler lassen dich SCHNELLER altern!

fraugesichtjungaltNatürlich ist das älter werden unvermeidlich, aber es hat sich herausgestellt, dass wir, zumindest was unser Aussehen betrifft, doch mehr Kontrolle über das Altern, als bisher angenommen haben. Leider machen die meisten Menschen in Sachen Ernährung eine ganze Reihe von Fehlern, die zu einer vorzeitigen Alterung sowohl innerlich, als auch äußerlich führen. Wenn du dein jugendliches Aussehen bewahren willst und die mit dem Altern einhergehenden gesundheitlichen Effekte vermeiden willst, solltest du die folgenden Ernährungstrends unbedingt vermeiden!

Dein Fleischkonsum ist alles andere als optimal

Fleisch gehört, sofern du dich an mageres, unverarbeitetes Fleisch hältst, zu einer gesunden, ausgewogenen und Anti-Aging Ernährung einfach dazu. Falls du allerdings hauptsächlich zu rotem und verarbeitetem Fleisch, wie Speck, Würstchen und Pepperoni greifst, tust du dir und deiner Gesundheit damit keinen Gefallen. Die gesättigten Fette und Nitrate in verarbeiteten Fleischwaren führen zu einem Anstieg der körpereigenen Entzündungsaktivität. Diese spielt nicht nur was chronische Krankheiten betrifft eine große Rolle, sondern beeinflusst auch die Gesundheit der Haut.

Deine Ernährung ist zu sauer

Eine Ernährung, die den natürlichen PH-Wert des Körpers in Richtung säurig kippt, muss nicht unbedingt ungesund sein – viele gesunde Nahrungsmittel, wie Beeren, Fisch, verschiedene Nussarten und auch Kürbisfrüchte sind ehr säurelastig. Eine Ernährung, die nicht alkalisch genug ist, kann jedoch deinen Kalzium und Kalium Speicher zerstören. Diese Mineralien sind jedoch wichtig, wenn es um die Gesundheit von Knochen und Zähnen geht, weshalb ein Mangel davon zu Osteoporose und Zahnproblemen führen kann.

Du vermeidest Fett komplett

Das Wort “Fett” hat für viele automatisch einen unangenehmen Beigeschmack. In Wirklichkeit ist Fett, zumindest die richtige Menge davon, aus vielerlei Gründen wichtig für unseren Körper. Wenn du Fett vollkommen aus deiner Ernährung streichen würdest, riskierst du damit brüchige Nägel, trockene Haut und brüchiges, dünnes Haar – frisch und jugendlich sieht anders aus! Auch der Feuchtigkeitsgehalt deiner Haut leidet unter einer zu fettarmen Diät, selbst wenn du drauf achtest, genügend Wasser zu trinken.

In diesem Artikel findest du 7 “fetthaltige” Lebensmittel, von denen du wahrscheinlich nicht wusstest, dass sie helfen, mehr Körperfett zu verbrennen…

Du lässt keine Mode-Diät aus

Klar, sehen viele, nachdem sie ein paar Pfund abgenommen haben erst mal jünger, gesünder und frischer aus. Falls dieser Erfolg allerdings einer Mode-Diät zuzuschreiben ist, die dem Alltag nur schwer Stand hält und dazu führt, dass du die verlorenen Pfunde schnell wieder drauf packst, tust du dir, was das Altern betrifft keinen Gefallen. Zusätzlich dazu, dass sich diese Crash-Diäten negativ auf deinen Stoffwechsel auswirken, kann der Jo-Jo-Effekt dazu führen, dass deine Haut ihre Elastizität verliert, was sich in Form von Falten, Dehnungsstreifen und schlaffen Hautstellen bemerkbar macht.

Du trinkst lieber Kaffee als Tee

Sicherlich hat auch Kaffee den ein oder anderen gesundheitlichen Vorteil. So naschen Kaffeetrinker beispielsweise tagsüber weniger häufig. Wenn du jedoch nur Kaffee und keinen Tee trinkst, verzichtest du dabei auf qualitativ hochwertige Antioxidantien, die nur in Tee vorkommen. Die Theaflavine und EGCG-Catechine im Tee sind bekannt dafür, dass sie die Muskeln und Nerven gegen frühzeitige Hautalterung und Faltenbildung schützen.

Wenn du trotzdem gerne viel Kaffee trinkst, findest du hier 3 Tricks um ihn gesünder zu machen…

 

Lies zu diesem Thema auch diesen Artikel:

5 ungewöhnliche Tricks um 10 Jahre jünger auszusehen (und sich auch so zu fühlen)

 

 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.