Leckeres Ingwer-Wasser Rezept gegen Migräne, Sodbrennen, Gelenk- und Muskelschmerzen

[sc:DailyHealthPost]

Ingwer

Überall sieht man in letzter Zeit aromatisiertes Wasser. Leider enthalten auch diese Arten von Wasser lauter unerwünschte Zutaten, wenn man sie im Supermarkt kauft. Dabei lässt es sich so einfach zuhause herstellen.

Das Tolle ist: Die Möglichkeiten sind endlos. Du kannst Erdbeeren, Heidelbeeren oder sogar Gurken oder Kräuter wie Lavendel oder Minze zu deinem Wasser hinzufügen.

Wir zeigen dir heute ein besonders gesundes Rezept für Ingwer-Wasser, das gegen Migräne, Sodbrennen, Gelenk- und Muskelschmerzen helfen kann.

Die Macht von Ingwerwasser

Ingwer ist seit jeher bekannt dafür fast übernatürliche Kräfte bei Magen-Darm-Problemen zu haben. Die verdauungsfördernde Knolle kann alles, von einer leichten Magenverstimmung über Sodbrennen bis hin zu Übelkeit und Erbrechen lindern. Außerdem wirkt sie Darm-spasmolytisch, was bedeutet, dass sie den Magen-Darm-Trakt entspannt.

Aber Ingwer kann noch viel mehr! Die Wurzel kann, wie sich gezeigt hat, auch Migräne lindern. Forschungen haben ergeben, dass Ingwer genauso wirksam wie Imitrex (Sumatriptan) ist, das gerne dazu verwendet wird, um die Schmerzbahnen im Gehirn, verursacht durch verengte Blutgefäße, zu blockieren. Während viele Menschen Linderung durch das Medikament spüren, wirkt es bei 40 Prozent der Bevölkerung nicht und kann zu noch schlimmeren Kopfschmerzen als ursprünglich führen.

Noch besorgniserregender sind allerdings die Nebenwirkungen von medikamentösen Migränemitteln. Dazu gehören Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit und Muskelschwäche. In einigen Fällen können sie sogar zu koronaren Krämpfen, Schlaganfällen, anormalem Herzschlag und mehr führen.

In einer Doppelblindstudie wurde einigen Teilnehmern 250 Gramm getrockneter Ingwer gegeben, während die anderen Teilnehmer 50 mg Sumatriptan verabreicht bekamen. Die Ergebnisse zeigten, dass Ingwer genauso wirksam war.

Nach Ansicht von Wissenschaftlern an der Universität von Miami ist die pikante Wurzel so mächtig, dass sie eines Tages sogar NSAIDS ersetzen könnte (NSAIDS – nicht-steroidale Entzündungshemmer).

Als zusätzlichen Bonus enthält Ingwer lauter Vitamine und Nährstoffe wie Vitamin A, C, E und Beta-Carotin sowie Mineralien wie Kalzium, Kupfer, Eisen, Kalium, Phosphor, Mangan, Magnesium und Zink.

Aber gut, wir wollen dich nicht länger auf die Folter spannen. Auf Seite 2 zeigen wir dir, wie du dein eigenes gesundes Ingwer-Wasser machst.

Weiter auf der nächsten Seite …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.