10 mögliche Warnzeichen für Krebs bei Frauen, die du nicht ignorieren solltest

Brust- oder Brustwarzen-Veränderungen

Die meisten Frauen sind sich der Bedeutung eines Knotens in der Brust im Klaren. Es gibt allerdings auch andere Symptome von Brustkrebs, die als Warnung dienen können. Eine rote, wunde oder geschwollene Brust könnte auf entzündlichen Brustkrebs hindeuten, während ein Hautausschlag auf der Brust, der für mehr als zwei Wochen andauert auch ärztlich untersucht werden sollte.

Ein weiteres Anzeichen, auf das du achten solltest, ist Sekretion (es sei denn, du stillst) oder wenn deine Brustwarzen, die sonst spitz nach außen zeigen plötzlich invertiert erscheinen.

Blähungen/Völlegefühl

Während Blähungen üblich sind, berichten Frauen mit Eierstockkrebs häufig davon, dass sie über einen längeren Zeitraum ein Völlegefühl und Blähungen hatten. Wenn du über einen Zeitraum von ein paar Wochen die meiste Zeit unter Blähungen und einem Völlgefühl leidest, solltest du dich untersuchen lassen.

Hautveränderungen

Die meisten Frauen wissen, dass sie Veränderungen an Leberflecken und Muttermalen beobachten sollten, da Veränderungen auf Krebs hindeuten können. Am besten überwachst du jedoch die Haut am ganzen Körper. Achte auf seltsam aussehende Wucherungen oder Flecken sowie vermehrte Schuppenbildung oder Blutungen.

Sowohl Frauen als auch Männer sollten auf ungewöhnliche Veränderungen im und am Körper und ihren Energiepegel achten, um Krebs so frühzeitig wie möglich zu erkennen. Je früher ein Problem festgestellt wird, desto früher kannst du damit beginnen, die notwendigen Schritte für die Heilung einzuleiten.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost2 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.