10 Lebensmittel, die ein Abführmittel ersetzen können

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Eine der häufigsten Beschwerden in Sachen Gesundheit ist ein unregelmäßiger Stuhlgang, der auf eine schlechte Verdauung zurückzuführen ist. In einer Welt voller verarbeiteter und zuckerhaltiger Lebensmittel ist es kein Wunder, dass unser Verdauungssystem darunter leidet.

Anstatt nun aber Abführmittel zu nehmen, die deinem Körper auf lange Sicht schaden können, empfehlen wir dir, die Verstopfung mit ganz natürlichen Nahrungsmitteln zu lösen.

Hier 10 Lebensmittel, die mindestens genauso effektiv wie ein Abführmittel sind:

1. Getrocknete Pflaumen

dried-fruit-394070_1280

Hierbei handelt es sich vielleicht um das bekannteste Mittel gegen Verstopfung. Getrocknete Pflaumen haben eine stimmungssteigernde Wirkung, da sie den Serotoninspiegel steigern. Das Serotonin wird im Darm produziert, wo es auch die Verdauung fördert. Zudem enthalten getrocknete Pflaumen Magnesium und Kalium, zwei wichtige Mineralien, die für Regelmäßigkeit im Bad sorgen. Achte darauf, Bio-Pflaumen zu kaufen, da viele herkömmliche Pflaumensorten Sulfiten oder BHT enthalten.

2. Süßkartoffeln

sweet-potato-534874_1280

Süßkartoffeln sind fantastisch gegen Verstopfung. Sie enthalten Magnesium, Kalium, Vitamin C und natürlichen Zucker, der die Verdauung ankurbelt und das Verdauungssystem entspannt. Die enthaltenen Ballaststoffe helfen dabei, die Abfälle effektiv durch den Verdauungstrakt zu bewegen.

Weiter auf der nächsten Seite …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.