5 Apfelessig-Rezepte mit denen die Pfunde nur so purzeln

3. Gute-Laune-Drink

Das nächste Getränk ist ideal während der Erkältungszeit und lässt Viren keine Chance. Natürlich kannst du es auch während der warmen Monate trinken und deinen Körper mit zusätzlichen Vitaminen verwöhnen.

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Portionen: 1

Zutaten:

  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Roh-Honig
  • 1 daumengroßes Stück Ingwerwurzel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Heißes Wasser

Zubereitung:

  1. Reibe die Ingwerwurzel in ein Glas und drücke den Zitronensaft in das Glas.
  2. Füge nun den Apfelessig, Honig und Cayennepfeffer hinzu, bevor du alles mit heißem (aber nicht kochendem) Wasser übergießt.

4. Probiotischer Saft

Dieses Rezept ist ideal, um mehr Gemüse in deine Ernährung einzubauen.

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Portionen: 1

Zutaten:

  • 2 reife Tomaten
  • 1/4 Gurke
  • 1 Stange Sellerie
  • Saft einer halben Limette
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz und Pfeffer, je nach Geschmack

Zubereitung: Gib alle Zutaten in einen Standmixer bis dein Saft glatt ist. Rühre anschließend noch den Apfelessig, Limettensaft und Salz und Pfeffer unter.

5. Mineralien-Tonic

Dieses alte Rezept enthält Zuckerrohrmelasse und versorgt deinen Körper unter anderem mit Eisen, Magnesium, Mangan und Kalzium.

Zubereitungszeit: 2 Minuten

Portionen: 1

Zutaten:

  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL schwarze Melasse
  • Wasser

Zubereitung: Vermische alle Zutaten in einem Glas.

Welche Art von Apfelessig soll ich kaufen?

Wir empfehlen dir grundsätzlich rohen, unpasteurisierten Bio-Apfelessig. Während der Pasteurisierung gehen alle lebenden Kulturen verloren, was bedeutet, dass der Essig viele seiner Vorteile verliert. Obwohl die Fäden und kleinen Klumpen in unpasteurisiertem Essig unappetitlich aussehen können, sind sie eine gute Sache. Die natürlichen Bakterien werden deine Haut zum Strahlen bringen und dein Verdauungssystem Überstunden machen lassen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost2 ]

 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.