8 Gründe noch heute mit Kniebeugen anzufangen und wie du sie richtig machst

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Kniebeugen: Die Übung mit Knackpo-Garantie

Kniebeugen: Die Übung mit Knackpo-Garantie

Was ist das erste, das dir einfällt, wenn du an Sport denkst? Die meisten stellen sich sofort bildlich jemanden beim Joggen durchgeschwitzt von oben bis unten oder jemanden auf einem stationären Fahrrad in einem überfüllten Fitnessstudio vor. Wenn dir der Gedanke an eine lange Schweiß-Sitzung im Fitnessstudio ein Dorn im Auge ist, dann pass jetzt gut auf.

Eine der besten Übungen, die du für den gesamten Körper tun kannst und für die du praktisch keine Fitnessgeräte benötigst, sind Kniebeugen. Weitere Vorteile sind, dass du sie praktisch überall durchführen kannst und auch nicht stundenlang trainieren musst, um Ergebnisse zu sehen. Wenn das nicht genug ist, um dich von Kniebeugen zu überzeugen, dann hier acht weitere gute Gründe, warum du noch heute in die Hocke gehen solltest:

Vorteile, die über die Beine hinausgehen: Kniebeugen sind weitaus mehr als nur eine Übung für die Beine. Wenn korrekt durchgeführt, sprechen Kniebeugen mehrere große Muskelgruppen, einschließlich Gefäß-, Bauch- und Rückenmuskulatur an.

Mega-Muskel-Builder: Kniebeugen sind eine Ganzkörper-Bewegung, was bedeutet, dass bei jedem Set mehrere Muskelgruppen verwendet werden. Diese Art der Übung fördert die Freisetzung von Testosteron und Wachstumshormonen, die das Muskelwachstum fördern.

Fett weg: Obwohl es stimmt, dass Cardio-Training eine gute Möglichkeit ist, Kalorien zu verbrennen, erhältst du die meisten Vorteile, wenn du vermehrt Muskeln aufbaust. Muskeln verbrennen im Ruhezustand mehr Kalorien als Fett. Deshalb solltest du zwei bis drei Mal pro Woche Muskelaufbau-Übungen machen, damit dein Körper Kalorien effizienter verbrennt – und hierfür eigenen sich Kniebeugen nun mal perfekt.

Weniger anfällig für Verletzungen: Nichts ist für einen Sportler verheerender als eine Verletzung. Kniebeugen stärken die stabilisierenden Muskeln in den Beinen, im Kern und im Rücken sowie die umliegenden Gelenke und deren Bindegewebe, was bedeutet, dass du weniger anfällig für Verletzungen bist.

4 weitere tolle Vorteile von Kniebeugen und wie du sie richtig ausführst auf Seite 2 …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.