9 Gründe, Kamelmilch zu trinken

6. Nicht allergen

Kamelmilch ist außerdem nicht allergen und kann die allergische Empfindlichkeit reduzieren. Interessant ist auch, dass Menschen mit Laktoseintoleranz keine Probleme mit der Verdauung von Kamelmilch haben. Bei regelmäßigem Konsum soll sie außerdem die Allergien lindern können.

7. Ausgezeichnete Probiotika-Quelle

Probiotika sind gut für die Verdauung, das Immunsystem und mehr. Kamelmilch versorgt den Darm mit den nötigen probiotischen Kulturen für ein gesundes Verdauungssystem.

8. Hoher Proteingehalt

Die Milch ist außerdem randvoll mit Proteinen, einschließlich Proteinen, die nicht in Kuh- oder Ziegenmilch zu finden sind. Deine Muskeln, Knochen und Organe können von diesen selteneren Proteinen nur profitieren.

9. Toller Geschmack

Die meisten Menschen sind anfangs überrascht, aber Kamelmilch schmeckt so ähnlich wie Kuhmilch, nur leicht salziger.

Leider ist Kamelmilch bei uns noch sehr teuer und kann schon mal 6 Euro pro Liter kosten. Außerdem gehört eine Portion Glück dazu, um die Milch, die im Rohzustand nicht lange haltbar ist, bei uns überhaupt zu finden. Tatsächlich gibt es derzeit nur einen Anbieter von Kamelmilch in Europa und das ist ein Niederländer, der eine Zucht von etwa 40 Tieren besitzt. Die Weibchen geben maximal 18 Liter pro Tag.

Falls du im Urlaub Gelegenheit dazu hast, Kamelmilch auszuprobieren, solltest du also unbedingt zuschlagen.

Hast du selbst schon Kamelmilch probiert?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost2 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.