So frühstückt man in anderen Ländern – plus, was wir davon lernen können

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Was frühstückt der Rest der Welt?

Was frühstückt der Rest der Welt?

Wir alle haben schon gehört, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Eine gesunde Mahlzeit am Morgen versorgt deinen Körper mit der Energie, die er benötigt, um gut durch den Tag zu kommen und gibt zudem deinem Geist den nötigen Treibstoff, um die täglichen Anforderungen zu bewältigen.

Zudem kann ein ausgewogenes Frühstück maßgeblich zu einem gesunden Körpergewicht beitragen, da ein nahrhaftes Frühstück nachmittagliche Heißhungerattacken verhindern kann.

Getreu dem Motto “Andere Länder, andere Sitten” haben wir uns auf die Suche gemacht, um herauszufinden, was man in anderen Ländern so frühstückt. Während das für einen selbst perfekte Frühstück mit der individuellen Körperchemie und dem Nährstoffbedarf zusammenhängt, bietet uns der Blick ins Eßzimmer anderer Kulturen doch einen guten Überblick darüber, was gesund ist, und was lieber nicht auf dem Frühstückstisch stehen sollte.

Leider gehören verarbeitete Wurst- und Fleischprodukte wie Speck und Frühstückswurst in vielen Ländern zum Frühstück dazu. Wie in einem vorherigen Artikel erwähnt, können verarbeitete Fleischprodukte besonders das Darmkrebsrisiko erhöhen.

In Ländern wie den USA, Kanada, Irland, Großbritannien, Russland und natürlich auch Deutschland sind Wurst und Speck oder sogar beide gleichzeitig fast nicht vom Frühstückstisch wegzudenken. Nur wenn diese Wurst hausgemacht, d.h. mit frischen Zutaten und Kräutern zubereitet und nicht aus einer Fabrik, wo sie mit Konservierungsstoffen vollgepumpt wurde, stammt, ist sie eine gute Quelle an Proteinen.

Eine weitere Frühstücksfalle ist Brot oder Gebäck aus raffiniertem Weißmehl. In den USA werden zum Frühstück oft Pfannkuchen oder Waffeln serviert. In Irland ist es das Soda-Brot und in Italien oft ein Gebäckstück oder Brot mit Marmelade. Bei den Deutschen ißt man zum Frühstück gerne mal eine Weißbrot-Semmel mit Haselnussaufstrich.

Während komplexe Kohlenhydrate am Morgen Energie spenden können, so wurde Weißmehl all seiner Nährstoffe beraubt und wird mit der steigenden Übergewicht-Epidemie in Verbindung gebracht.

Abgesehen davon enthalten die meisten Brötchen und Brotsorten, Gluten, auf das viele Menschen, zum Teil sogar unwissend, empfindlich reagieren. Modernes Weizen ist nicht das, was Oma noch aus guten alten Zeiten kannte und wird inzwischen mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Beschwerden einschließlich Bauchfett und Entzündungen in Verbindung gebracht.

In China und Russland gehören unterschiedliche Stärke-Produkte zum Frühstück dazu, eine oftmals klügere Entscheidung als Produkte auf raffinierter Weizenbasis. In China essen viele Menschen eine Art Reisbrei aus Congee. Congee besteht aus weißem Reis, der so lange gekocht wird, bis er von der Textur her glatt ist. Oftmals werden zusätzlich Proteine und Gemüse untergemischt, um das ganze nahrhafter zu machen.

In Russland umfasst ein traditionelles Frühstück Kascha, einen Brei, der oftmals aus Buchweizen gekocht wird. Hierbei ist der Name Buchweizen oft irreführend, denn Buchweizen ist kein Weizen, sondern glutenfreies Saatgut, welches das Cholesterin- und Diabetes-Risiko senken kann.

Einige der gesündesten traditionellen Frühstücke stammen aus Japan, Libanon und Vietnam. In Japan gibt es schon zum Frühstück eine leckere und gesunde Miso-Suppe und eingelegtes Gemüse. Miso-Suppe wird aus einer Paste aus fermentierten Bohnen und einer Brühe namens Dashi hergestellt. Fermentierte Lebensmittel sind entscheidend für eine gesunde Ernährung, sowohl für die Gesundheit des Verdauungssystems, als auch für das allgemeine Wohlbefinden.

Ein libanesisches Frühstück beinhaltet oft Labneh oder Laban, einen Frischkäse aus gepresstem Joghurt, der oft mit Olivenöl und frischer Minze gekrönt wird. Labneh bietet probiotische Vorteile, während das Olivenöl gut für das Herz und die Minze gut für die Verdauung ist.

Die Vietnamesen genießen zum Frühstück oft eine Schüssel Pho, eine Suppe aus Brühe, Rindfleisch, Reisnudeln und frischen Kräutern wie Koriander. Oftmals werden der Supper auch noch Sojabohnensprossen zugegeben für einen rundum gesunden Start in den Tag.

Wenn du bisher ehr ein weniger gesundes Frühstück zu dir nimmst, oder einfach in einem Frühstücks-Trott feststeckst, versuch es doch mal mit einer dieser gesunden Frühstücks-Alternativen. Sie wirst überrascht sein, wie lecker beispielsweise eingelegtes Gemüse serviert über zwei Bio-Eiern sein kann.

 

Weitere interessante Nachrichten aus der Welt der Gesundheit:

 asnkspinning   

Dieses Training beschleunigt das Altern Deines Körpers (vermeiden)... 


 
  gesundesherz     
 
 

Diese "gesunden" Lebensmittel schädigen Dein Herz...

 
 
     zitrone  
 

Trinken Sie DIES morgens als Erstes...      

 
 
flacherbauchfrau
 
 

   
 
gehirnohnerand
 
 

Das SCHLIMMSTE Lebensmittel, das Dein Gehirn schädigt...

 
 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.