Abnehmen mit Tee: So braust du deinen eigenen Abnehm-Tee

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Schon die alten Chinesen wusste, dass eine Tasse Tee wahre Wunder wirkt, auch im Bezug auf das Abnehmen

Schon die alten Chinesen wusste, dass eine Tasse Tee wahre Wunder wirkt, auch im Bezug auf das Abnehmen

Der heutige Markt ist überschwemmt mit Pillen und Getränken, die speziell dazu entwickelt wurden, den Stoffwechsel anzukurbeln und Diät haltenden dabei zu helfen, hartnäckige Pfunde loszuwerden.

Leider sind die Behauptungen der Tee-Hersteller oft falsch und viele der Produkte können aufgrund ihrer extrem hohen Dosis an Koffein sogar gefährlich werden, da sie die Herz-Rythmus-Funktion beeinträchtigen.

Fernen wirken viele Produkte als Diuretika, welche die Waage aufgrund des Flüssigkeitsverlustes kurzzeitig nach unten treiben. Auch dieser kurzlebige Erfolg kann gefährliche Folgen, wie Flüssigkeitsverlust und Elektrolyt-Ungleichgewicht, haben.

Anstatt dein Geld also unnötig Firmen in den Hals zu schmeißen, die wohlwissend deine Gesundheit aufs Spiel setzen, warum machst du nicht beim nächsten Supermarkt-Besuch einen Spaziergang durch den Gang, in dem die Tees stehen? Es gibt zahlreiche Teesorten, die nicht nur über antioxidative Eigenschaften verfügen, sondern auch die Gewichtsabnahme fördern, solange sie mit einer gesunden Ernährung kombiniert werden.

Vier Tees, die deine Diät-Bemühungen unterstützen sind Heidelbeer-, Ooolong-, grüner und Löwenzahn-Tee.

Heidelbeer-Tee, der von Natur aus süß und fruchtig schmeckt, hilft dabei, das Verlangen nach Zucker in Schach zu halten. Zudem ist diese Art von Tee auch für ihre Fähigkeit den Blutzuckerspiegel auszugleichen bekannt, was speziell Heißhungerattacken am Nachmittag vorbeugt.

Oolong-Tee und grüner Tee ähneln sich insofern, dass sie beide von Natur aus Koffein enthalten, welches den Stoffwechsel beschleunigt und somit Kalorien verbrennt. Der Koffeingehalt dieser beiden Tees ist jedoch nicht der einzige Grund, warum diese Teemischungen die Basis vieler Diät-Tees sind. Im Gegensatz zu anderen koffeinhaltigen Getränken, stimulieren Oolong und grüner Tee auch noch lange nachdem die Effekte des Koffeins nachgelassen haben, die Kalorienverbrennung.

Wissenschaftler sind sich bisher nicht über den genauen Mechanismus dieser Tees im Bezug auf das Abnehmen im Klaren, jedoch benutzten schon die alten Chinesen genau diese beiden Teesorten, um die Fettverbrennung anzuregen.

Löwenzahn-Tee funktioniert wie ein natürliches, sanftes Diuretikum, welches Abfall- und Giftstoffe aus dem Körper spült. Das Trinken von Löwenzahn-Tee vor einer Mahlzeit stimuliert Magensekrete mehr Fett und Cholesterin abzubauen.

Das Trinken dieser Tees alleine kann die Gewichtsabnahme fördern, jedoch gibt es bestimmte thermogene Zutaten, welche das kalorienverbrennende Potenzial dieser Tees noch weiter verstärken. Thermogene Verbindungen steigern die Körpertemperatur und regen damit den Energieverbrauch an.

Die folgenden thermogenen, natürlichen Zutaten machen sich besonders gut in Tees:

  • Zimt
  • Ingwer
  • Kardamom
  • Cayenne und schwarzer Pfeffer

Die Zutaten und Tees sind dabei frei kombinierbar. Sie alle resultieren in kraftstarken Schlankheits-Tees mit zusätzlichen potenten Antioxidantien. Viele dieser Zutaten sind extrem potent, weshalb gerade am Anfang weniger oft mehr ist. Am besten lässt du die Teeblätter deiner Wahl inklusive ein oder mehreren thermogenen Zutaten für 5 Minuten ziehen, um den besten Effekt zu erhalten.

Wenn du deinen Tee lieber süß trinkst, solltest du dich für natürliche Süßstoffe wie Stevia entscheiden. Vermeide künstliche Süßstoffe um jeden Preis! Wenn du dich für Honig entscheidest, solltest du nur Bio-Roh-Honig verwenden und das sparsam.

Was hältst du vom Abnehmen mit Tee? Hast du bereits persönliche Erfahrungen sammeln können?

30sekundentrick

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

brot200x200



Das SCHLIMMSTE Lebensmittel für Deine Gelenke, Haut und Blutzucker...




Eier2


Sind ganze Eier oder nur das Eiweiss gesünder? Alles was Du über Eier für Deine Gesundheit wissen musst...

 

avocado

 

Die 5 gesündesten fettverbrennenden Lebensmittel
(von einigen wirst Du überrascht sein!)...




cellulitefrei



Für Frauen: 5 überraschende Prinzipien, die Du kennen musst, um Cellulite für immer loszuwerden...



brot

 

Diese 4 Lebensmittel führen zu schneller Alterung (vermeiden)...




Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.