Verdauungsprobleme? Versuch’s doch mal mit fermentierten Lebensmitteln

Essiggurken: Ein beliebtest Hausmittel gegen Verstopfung und Verdauungsprobleme

Essiggurken: Ein beliebtest Hausmittel gegen Verstopfung und Verdauungsprobleme

Von Blähungen und Völlegefühl bis hin zu schwerwiegenderem – Verdauungsprobleme gehen mit einer ganzen Reihe von Ärgernissen einher, weshalb viele Menschen jedes Heilmittel unter der Sonne ausprobieren, um die lästigen Beschwerden zu lindern.

Medikamente aus der Apotheke oder dem Supermarktregal sowie ein ganzer Kühlschrank voller probiotischer Produkte sind jedoch nicht die einzige Lösung für Verdauungsbeschwerden.

Medizinische Untersuchungen deuten darauf hin, dass einer der einfachsten, natürlichsten und vielleicht sogar effektivsten Wege unangenehme Verdauungsprobleme wie IBS, Candida, Sodbrennen, Morbus Crohn und Leaky Gut zu bekämpfen, fermentierte Lebensmittel sind.

Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Vor allem, wenn man den ganzen Hype um probiotische Produkte bedenkt.

Hierbei gilt, dass Probiotika zwar sehr effektiv in der Bekämpfung von Magen-Darm-Problemen sein können, allerdings schaffen nur ganz bestimmte Arten von Probiotika wirklich Abhilfe und diese gibt es nicht in Kapsel-, Joghurt oder einer anderen im Supermarkt angebotenen Form.

Beim Verzehr von fermentierten Lebensmittel gibst du deinem Körper Zugriff auf genau die Bakterien, die in jedem gesunden Darm gedeihen. Je größer die Vielfalt an fermentierten Lebensmitteln, die du zu dir nimmst, desto größer deine Palette an nützlichen Bakterien.

Und das beste? Die Auswahl an fermentierten Lebensmitteln ist groß, wobei alle natürlich, gesund und lecker schmecken und sich mit nur wenig Aufwand zubereiten lassen. Hier nur ein paar leckere Optionen:

Kombucha

Ein köstliches, kohlensäurehaltiges Getränk aus fermentiertem schwarzem Tee, dass in Großstädten schon länger Anklang gefunden hat. Außerhalb der Ballungsgebiete steht Kombucha noch in der Startlöchern, was sich allerdings mit Sicherheit bald ändern wird. Dieses, auch als Lebenselixir gefeierte Getränk kann weitaus mehr, als nur deinen Verdauungstrakt auf Trab bringen.

Eingelegte Gurken/Essiggurken

Auch, wenn du fermentierten Lebensmitteln noch unsicher gegenüberstehst, mit Essiggurken kannst du nicht verkehrt machen. Während eingelegte Gurken sicher nicht die einzige Quelle an Probiotika in deiner Ernährung sein sollten, so sind sie doch ein guter Start, vor allem für Menschen, die weniger experimentierfreudig sind, was ihre Ernährung betrifft.

Miso

Jeder Sushi-Fan oder Stammgast beim Asiaten hat wahrscheinlich schon einmal Miso gegessen, ohne sich darüber bewusst zu sein, wie unglaublich gesund diese fermentierte Sojabohnenpaste ist. Wenn du beispielsweise nach der Einnahme von Antibiotika wieder Gleichgewicht in deinen Darmtrakt bringen möchtest, dann versuch es doch mal mit Miso-Paste und koch dir daheim ein schönes Süppchen.

Sauerkraut

Wahrscheinlich denkst du nicht großartig darüber nach, wenn du wieder mal deine Bratwürste in Sauerkraut ertränkst, aber Sauerkraut ist ein wahres Super-Nahrungsmittel. Es ist günstig, kalorienarm und bring ganz nebenbei noch deinen Darm auf Vodermann.

Kimchi

Diese koreanische Delikatesse ist würzig, lecker und unglaublich gesund für deinen Darm. Kimchi lässt sich allein oder als Ergänzung für asiatisch angehauchte Gerichte genießen.

Eine Sache, die du beim Kauf von fermentierten Lebensmittel beachten solltest ist, dass diese nicht pasteurisiert sein sollten. Während die Pasteurisierung bei einigen Arten von Lebensmitteln unablässlich ist, so tötet der Prozess bei fermentierten Lebensmittel die guten Bakterien – und das ist genau das Gegenteil, von dem was du willst.

 

Weitere interessante Artikel zum Thema Verdauung:

 joghurt

 

Das Problem bei Joghurt? Ist Joghurt überhaupt gesund?

 

 

 

 

Weitere interessante Gesundheitsnachrichten aus dem Netz:

 asnkspinning   

Dieses Training beschleunigt das Altern Deines Körpers (vermeiden)... 


 
  gesundesherz     
 
 

Diese "gesunden" Lebensmittel schädigen Dein Herz...

 
 
     zitrone  
 

Trinken Sie DIES morgens als Erstes...      

 
 
flacherbauchfrau
 
 

   
 
gehirnohnerand
 
 

Das SCHLIMMSTE Lebensmittel, das Dein Gehirn schädigt...

 
 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.