Die 5 gesündesten fettverbrennenden Lebensmittel (von einigen wirst Du überrascht sein!)

burger3. Rind- oder Bisonfleisch von mit Gras ernährten Tieren (NICHT das, was Du üblicherweise im Lebensmittelgeschäft bekommst). Ich weiss, dass viele Menschen der Meinung sind, rotes Fleisch sei ungesund. Dies wohl aus dem Grund, dass diese Leute nicht wissen, wie die Gesundheit der Tiere das Fleisch, das wir konsumieren, beeinflusst. Denke daran — “ein ungesundes Tier liefert ungesundes Fleisch, ein gesundes Tier dagegen liefert uns gesundes Fleisch”.

Beim typischen Rind- oder Bisonfleisch, das im Supermarkt angeboten wird, wurden die Tiere mit Mais und Sojabohnen gefüttert. Soja und Mais ist KEINE typische Ernährung von Rindern und Kühen und verändern so das chemische Gleichgewicht der Fette und anderen Nährstoffen des Fleisches. Rinder, die mit Mais gefüttert wurden liefern üblicherweise Fleisch, das zu hohe Omega-6 Fettsäuren und zu wenig Omega-3 Fettsäuren liefert.

Auf der anderen Seite liefert das Fleisch von Tieren, die mit natürlichem Futter aufgezogen wurden wie Gras und anderem Futter, viel höhere gesunde Omega-3 Fettsäurespiegel und niedrigere Omega-6 Fettsäurespiegel, die Entzündungen im Körper hervorrufen (hiervon essen die meisten Menschen sowieso zuviel).

Fleisch von grasgefütterten Tieren beinhaltet üblicherweise 3 mal mehr Vitamin E als das Fleisch von mit Mais gefütterten Tieren.

Ein weiterer Vorteil ist, dass dieses Fleisch von grasgefütterten Tieren zudem noch speziell gesundes Fettliefert. Dieses Fett heisst konjugierte Leinölsäure (CLA) und ist in diesem Fleisch deutlich mehr vorhanden.
In wissenschaftlichen Studien wurde belegt, dass das CLA helfen kann, Körperfett zu verbrennen und schlanke Muskeln aufzubauen (diese können Ihnen wiederum helfen, Gewicht zu verlieren!). Dieses Fleisch von grasgefütterten Tieren hat eine enorm hohe Proteinqualität … dies hilft ebenfalls Fett zu verbrennen und schlanke Muskeln aufzubauen.

Fleisch von grasgefütterten Tieren ist etwas schwieriger zu finden. Frage doch einmal Deinen Metzger, auf Bauernhöfen oder im Reformhaus nach.


4. Nüsse:

mandeln

Walnüsse, Mandeln, Pekannüsse, Macadamiannüsse, etc — Ja, dies ist ein weiteres “fettreiches” Lebensmittel, das Dir hilft, Körperfett zu verbrennen. Obwohl Nüsse im allgemeinen zwischen 75-90% Fett im Verhältnis der Fettkalorien zu den Totalkalorien haben, liefern sie gesunde Fette mit vielen Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Nüsse sind auch eine gute Quelle fürBallaststoffe und Proteine, von denen Du natürlich schon weisst, dass sie Dir bei der Regulierung des Blutzuckers helfen und eine Gewichtsabnahme unterstützen können.

Nüsse unterstützen auch, den Level der fettverbrennenden Hormone in Deinem Körper zu regulieren. Zudem kontrollieren sie Deinen Appetit und Heisshungergelüste, so dass Du letztendlich über den Tag verteilt weniger Kalorien essen. Dies, obwohl Du ein fetthaltiges Lebensmittel zu Dir nimmst. Meine Lieblingsnüsse sind Pekannüsse, Mandeln und Walnüsse, die Ihnen verschiedene Arten von Vitaminen und Mineralien liefern.

Wenn Du die Möglichkeit hast, wähle rohe Nüsse oder Butter aus rohen Nüssen statt der gerösteten und gesalzenen Nüsse, da diese die Qualität und den Nährstoffgehalt der gesunden Fette, die Du damit zu Dir nimmst, erhalten helfen.

Erweitere Deinen Horizont und probiere statt der üblichen Erdnussbutter, die die meisten Leute kennen, einmal Mandelbutter, Pekanbutter oder Mandelbutter, um Deine Ernährung abwechslungsreicher zu gestalten.

Weiter geht es auf der nächsten Seite mit dem 5. leckeren fettverbrennenden Lebensmittel…

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.