Gesünderer Kaffee – Diese 8 Superfoods gehören in jeden Kaffee

kaffee

Mit diesen Superfoods den Kaffee gesünder machen

Wir alle wissen, wie schwer es sein kann, einen gesunden Lebensstil zu führen. Die Verlockungen sind einfach zu groß. Deshalb bin ich ein großer Fan davon, alltägliche Lebensmittel so aufzupeppen, dass diese ihr vollen Potenzial erfüllen. Hier 8 Superfoods, die einfach in deine Ernährung zu integrieren sind … nämlich in deine morgendlichen Tasse Kaffee.

1. Bio-Butter

Butter im Kaffee kann zu einem höheren Energiepegel sowie einem besserem Denkvermögen führen und sogar die Pfunde purzeln lassen. Hierbei solltest du auf alle Fälle Bio-Butter verwenden, welche das ideale Omega-3 zu Omega-6-Verhältnis hat, welches sehr wichtig im Kampf gegen Entzündungen ist. Einfach 1 Esslöffel Butter vom Bio-Bauern in deinen hochwertigen Kaffee geben und gut rühren. Alternativ kannst du hierfür auch Kokosöl verwenden.

2. Kardamon

Wenn du jemals das Vergnügen hattest, türkischen Kaffee zu trinken, bist du bestimmt mit Kardamon vertraut. Kardamon steckt voller Elektrolyte und enthält viel Vitamin C, Eisen und Fasern, die gut für die Verdauung sind. Kardamon wird nachgesagt, dass es Depressionen und sogar Krebs bekämpfen kann.

Kardamon ist sehr potent, weshalb wir die pulvrige Variante empfehlen. Falls du Öl bevorzugst, reicht die Spitze eines Zahnstochers in Kardamon getunkt und dann in den Kaffeetopf getaucht, vollkommen aus.

3. Reishi Pilze

Ich selbst habe schon Reishi Pulver in meinen Kaffee gerührt und festgestellt, dass es etwas gedauert hat, bis ich die Vorteile selbst gemerkt habe. Am besten verwendest du das Puder 3-5 Mal pro Woche. Einfach ¼ bis ½ Teelöffel in deinen Kaffee mixen. Vorsicht – das Pulver lässt sich nicht gut umrühren. Nach ca. einem Monat konnte ich feststellen, dass ich mehr Pep, ein besseres Immunsystem und weniger Wehwehchen hatte.

Weitere Superfoods für deinen Kaffee findest du auf Seite 2…

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.