Einfacher 3-Schritte-Plan, um Heißhunger auf Süßes zu bekämpfen

3. Geh spazieren

Spaziergang

Eine andere Sache, die gut gegen Heißhunger auf Süßes funktionieren kann, ist, einen flotten Spaziergang zu machen.

Dies dient einem doppelten Zweck. Zunächst einmal entfernst du dich räumlich von der Nahrung.

Zweitens schüttet Sport Endorphine frei, die das Verlangen nach Süßem im Gehirn ersticken können.

Wenn du gerade nicht nach draußen kannst, dann mach ein paar Liegestützen, Kniebeugen, etc.

Weitere Tipps gegen Heißhunger

Obwohl die Tipps oben alleine oder in Kombination sehr effektiv darin sein können, Heißhunger zu stoppen, ist die beste Option immer noch, diese Heißhungerattacken erst gar nicht aufkommen zu lassen. Am besten wirfst du von vornherein alle Junk-Lebensmittel weg und kaufst nur noch gesund ein.

Außerdem, wenn du dich gesund ernährst und regelmäßig trainierst, senkst du damit in der Regel auch dein Risiko, von einer Heißhungerattacke überfallen zu werden.

Hier ein paar weitere effektive Methoden gegen Fressattacken:

  • Trinke ein Glas Wasser. Oftmals ist das Hungergefühl tatsächlich auf eine Dehydrierung zurückzuführen.
  • Iss ein Stück Obst. Obst kann das Verlangen nach Zucker oft stillen – vor allem Bananen, Äpfel und Orangen.
  • Vermeide künstliche Süßstoffe. Diese Süßstoffe verstärken das Verlangen nach mehr Zucker meist.
  • Iss mehr Protein. Proteine stärken das Sättigungsgefühl und machen dich weniger anfällig für Heißhungerattacken am Nachmittag.
  • Vermeide übermäßige Belastung. Indem du ausreichend schläfst und Stress so weit wie möglich vermeidest, kannst du Gelüste auf Süßes oft effektiv verhindern.
  • Schreib eine Liste. Eine Liste mit Gründen, warum du dich gesund ernähren möchtest, die du immer dann liest, wenn dich das Verlangen nach Junkfood überkommt,kann das Verlangen effektiv stoppen.

Wie gehst du gegen Heißhunger vor?

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost1 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.