Indische Stachelbeere: Eine winzige Frucht mit 8x mehr Vitamin C als Orangen und vielen tollen Gesundheitsvorteilen

Artikel Quelle: DailyHealthPost.com

Kleine Beere, große Wirkung: Die indische Stachelbeere

Kleine Beere, große Wirkung: Die indische Stachelbeere

In der ayurvedischen Medizin gehört sie zu den bestgehüteten Geheimnissen des indischen Subkontinents: Eine kleine, spritzige Frucht namens Amla oder auch indische Stachelbeere genannt.

Vollgepackt mit Vitamin C und anderen Antioxidantien bietet die Amla-Beere viele tolle Vorteile für unsere Gesundheit. Nur 100 Gramm Amla enthält bis zu 445 Milligramm Vitamin C. Nur um eine Perspektive zu erhalten – 100 Gramm Orange enthält “nur” ca. 53 Milligramm Vitamin C.

Die Chancen stehen hoch, dass du die indische Stachelbeere bisher noch nicht kennst, da die Frucht nicht nur saisonal, sondern auch regional ist. In Deutschland findest du sie hauptsächlich in Form von Nahrungsergänzungsmitteln.

Falls du die Gelegenheit hast, diese kleine grüne und gelbe Frucht zu dir zu nehmen, entweder in ihrer ursprünglichen Form oder als Nahrungsergänzungsmittel, solltest du definitiv zuschlagen.

Amla und Krebs

Amla kann einem Artikel des Europäischen Journals für Krebs-Prävention zufolge eine wichtige Rolle bei der Behandlung und Prävention von Krebs spielen. Der Artikel besteht darauf, dass die Frucht “eine der wohl wichtigsten Heilpflanzen in der traditionellen indischen Ayurveda-Medizin spielt. Die Frucht wird entweder alleine oder in Kombination mit anderen Pflanzen verabreicht und hilft beispielsweise gegen Beschwerden wie Erkältungen und Fieber, als Diuretikum, Abführmittel, Magenmittel (gegen Geschwüre und Verdauungsstörungen, etc.”

Die chemopräventiven Effekte sind es jedoch, die Krebsforscher besonders überzeugen. Amla verfügt über stark antioxidative sowie entzündungshemmende und immunmodulatorische Eigenschaften, welche die Vermehrung von Krebszellen verhinder können.

Indische Stachelbeere als Entzündungshemmer

Amla reduziert Entzündungen auf zellulärer Ebene, so eine Studie aus dem Jahr 2013, die im Britischen Journal für Ernährung veröffentlicht wurde. Zudem verbessern die Beeren die Gefäßfunktion.

Amla und Diabetes

Amla hat sich außerdem wirksam bei der Senkung des Blutzuckerspiegels sowie der Verbesserung des Lipidprofils von Typ-2-Diabetes und gesundes Patienten erwiesen. Die antidiabetische Wirkung von Amla wurde in mehreren Studien nachgewiesen.

Amla und Arsenvergiftung

Langfristige Belastungen durch Umweltgifte wie Arsen können einen negativen Einfluss auf unsere Gesundheit haben, insbesondere unser Immunsystem. Ein kürzlich erschienener Artikel zeigt, dass die indische Stachelbeere die schädlichen Auswirkungen dieser Toxine tatsächlich mildern kann, indem sie die Apoptose und Nekrose, die das Ergebnis von zu viel oxidativem Stress sind, verhindert.

Weitere gesundheitliche Vorteile von Amla

Amla ist sehr nahrhaft und wie bereits genannt, eine tolle Vitamin C, Aminosäuren und Mineralienquelle. Die Pflanze enthält zudem phenolische Verbindungen, Gerbstoffe, Rutin, Curcuminoide, etc. Alle Teile der Pflanze, aber besonders die Frucht selbst, können für medizinische Zwecke verwendet werden. In der traditionellen ayurvedischen Medizin wird die indische Stachelbeere hauptsächlich zur Behandlung von Durchfall, Gelbsucht und Entzündungen eingesetzt.

Amla in der indischen Küche

Die indische Stachelbeere ist eine herb-süße Frucht, die frisch, getrocknet, in Saft Form, etc. erhältlich ist. Sie wird besonders gerne in Saucen, Chutneys und allgemein indischen Gerichten verwendet.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 asnkspinning   

Dieses Training beschleunigt das Altern Deines Körpers (vermeiden)... 


 
  gesundesherz     
 
 

Diese "gesunden" Lebensmittel schädigen Dein Herz...

 
 
     zitrone  
 

Trinken Sie DIES morgens als Erstes...      

 
 
flacherbauchfrau
 
 

   
 
gehirnohnerand
 
 

Das SCHLIMMSTE Lebensmittel, das Dein Gehirn schädigt...

 
 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.