Luftig leichtes Zitronenplätzchen-Rezept – das perfekte Sommer-Dessert

Artikel-Quelle: Paleo Hacks

Plätzchen

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Nein, noch nicht. Dennoch möchten wir dir heute ein leckeres Plätzchen-Rezept vorstellen. Unsere Zitronenplätzchen sind das perfekte Dessert und dadurch, dass sie so luftig leicht schmecken auch für den Sommer geeignet.

Unsere Zitronenplätzchen mit Kokosmehl lassen sich in weniger als 30 Minuten zubereiten und sind nicht nur Paleo, sondern auch getreidefrei und glutenfrei. Nur eines sind sie nicht – geschmacksfrei 😉

Stelle dich bei jedem Bissen auf einen tollen frischen Zitrusgeschmack ein, versüßt durch ein wenig Ahornsirup. Schleckermäuler können auch ein wenig mehr Ahornsirup verwenden, aber Achtung, alles im Rahmen.

Der Teig erinnert sehr an Kuchenteig, weil er auf Kokosmehl basiert. Am besten teilst du den Teig in 15 Bällchen, die du dann mit der Handfläche oder einem Glas plättest.

Bewahre die Plätzchen anschließend in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf, um die Frische zu erhalten.

Luftig leichte Zitronenplätzchen

  • 110 Gramm Kokosmehl
  • 60 ml geschmolzenes Kokosöl
  • 180 ml Kokosmilch
  • 1 TL Zitronenextrakt (oder Vanille)
  • Etwas Zitronenschale
  • 1 frisch gepresste Zitrone
  • 80 ml Ahornsirup
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 160 Grad vor.
  2. Mische das Kokosöl, die Kokosmilch, Ei, Zitronenextrakt, Zitronensaft, Zitronenschale und den Ahornsirup in einer Schüssel.
  3. Mische das Kokosmehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel.
  4. Füge das Mehl-Gemisch nach und nach zu den flüssigen Zutaten hinzu und mische mit einem Holzlöffel bis alle Zutaten vereint sind.
  5. Teile den Teig in 15 Portionen, die du zu Bällen formst und dann mit der Hand oder einem Glas zu Plätzchen glättest.
  6. Backe die Zitronenplätzchen 12 bis 15 Minuten oder bis sie golden-braun sind.
  7. Lege die Plätzchen zum Kühlen auf ein Küchengitter und bewahre sie anschließend im Kühlschrank auf.

Viel Spaß beim Ausprobieren! Berichte uns in den Kommentaren, wie dir die Plätzchen geschmeckt haben.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 asnkspinning   

Dieses Training beschleunigt das Altern Deines Körpers (vermeiden)... 


 
  gesundesherz     
 
 

Diese "gesunden" Lebensmittel schädigen Dein Herz...

 
 
     zitrone  
 

Trinken Sie DIES morgens als Erstes...      

 
 
flacherbauchfrau
 
 

   
 
gehirnohnerand
 
 

Das SCHLIMMSTE Lebensmittel, das Dein Gehirn schädigt...

 
 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.