Natürlicher Mückenschutz – So kommst du stichfrei durch die warme Jahreszeit

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Mit diesen Tipps wirst du lästige Stechmücken los

Mit diesen Tipps wirst du lästige Stechmücken los

Kaum wird es wärmer, schon scheinen sie aus allen Ecken und Winkeln zu kommen. Bestimmt hast du beim Schlafengehen schon den ein oder anderen hungrigen Schnaken um dein Bett summen hören. Aber keine Angst, es gibt ein paar ganz natürliche Möglichkeiten, sich gegen Moskitos zu schützen.

Die meisten Menschen greifen zu allererst zu kommerziellen Mückenabwehrmittel, die allerdings sehr unangenehme Nebenwirkungen haben können. Die im Supermarkt erhältlichen Mückensprays wurden unter anderem mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Hautreizungen, Erbrechen, Hautausschlägen und tauben Lippen in Verbindung gebracht.

Eine Studie der Duke University in den USA stellte fest, dass herkömmliche Insektenschutzmittel bei Ratten Gehirnzellen abtöten und ihr Verhalten negativ beeinträchtigen, sofern die Sprays über einen längeren Zeitraum verwendet werden.

So verteidigst du deinen Garten vor Schnaken

Es gibt einige Pflanzen, die du in deinem Garten anpflanzen kannst, die Schnaken nicht riechen können. So zum Beispiel die natürlichen Insektizide Geraniol und Citronella. Pflanzen wie nach Rosen duftende Geranien und Melisse haben sich sehr effektiv im Kampf gegen Stechmücken erwiesen.

Laut den Pflanzenschutz-Richtlinien der Universität von Kalifornien gibt es mehrere Pflanzenöle, die besonders wirksam gegen Schnaken sind. Die Rede ist unter anderem von den Ölen der Kiefer, grüne Minze, Birke, Geranien, Rosmarin und Schafgarbe.

In einer Studie von Forschern an der Iowa State Universität wurde bekannt, dass das ätherische Öl in Katzenminze, Nepetalactone genannt, zehnmal effektiver als das bekannte DEET Insektenschutzmittel ist.

So schützt du dich selbst

Citronella ätherisches Öl kann verdünnt und auf die Haut aufgetragen werden, kann allerdings bei manchen Menschen Hautreizungen verursachen. Es wird empfohlen, das Öl erst an einer kleinen Stelle aufzutragen, bevor du es großflächig verwendest. Citronella ist in der ersten vier Minuten nach dem Auftragen am effektivsten, dennoch ist es auch noch Stunden später effektiv. Das wiederholte Auftragen regelmäßig über den Tag verteilt wird dennoch empfohlen.

Auf der nächsten Seite zeigen wir dir, wie du dein eigenes Mückenschutz Spray herstellst, plus weitere effektive Maßnahmen gegen Mückenstiche …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.