Selbstgemacht: 7 Gesunde Alternativen zu herkömmlichen Chips

5. Karotten

Karotten-Chips sollten ca. 20 Minuten lang bei 200 Grad gebacken werden. Diese Art gesunder Chips schmeckt am besten mit Meersalz, Dill und etwas geriebener Zitronenschale.

6. Zucchini

Selbstgemachte Zucchini-Chips sollten bei niedriger Temperatur/100 Grad für 60 bis 90 Minuten gebacken werden. Für mediterran angehauchte Zucchini-Chips einfach mit Meersalz, Basilikum, Oregano, einer Prise Thymian und einer Prise Petersilie überstreuen.

7. Grünkohl

Grünkohl-Chips hören sich zunächst gewöhnungsbedürftig an, sind allerdings sehr lecker, zart und gesund. Grünkohlblätter einfach bei 160 Grad etwa 15 Minuten lang backen. Grünkohl schmeckt am besten mit Meersalz und ein bisschen Cayenne-Pfeffer gewürzt.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Experimentieren und würden uns freuen, wenn du uns mitteilst, welches Rezept dir am besten geschmeckt hat.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost1 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.