Wie du einen Streit mit einem Veganer gewinnst

Veganer behauptet: “Cholesterin macht krank.”

Antwort: Cholesterin ist nicht gleich Cholesterin. Studien zeigen, dass Cholesterin in der Nahrung den Cholesterinspiegel im Blut nur geringfügig ansteigen lässt. In einer massiven Studie mit über 263.938 Einzelpersonen wurde keine Verbindung zwischen Eiern (mit einem hohen Cholesterinwert) und einem Risiko für Cholesterin-bedingte Herzkrankheiten gefunden. Jedoch zeigte die Studie ein erhöhtes Risiko in der Untergruppe von Typ-2-Diabetes Patienten.

Veganer behauptet: “Gesättigte Fettsäuren lassen den Cholesterinspiegel ansteigen und führen zu Herzerkrankungen.”

Antwort: Gesättigte Fettsäuren erhöhen tatsächlich den HDL-Spiegel (das gute Cholesterin). Zwei massive Studien, die 2010 und 2014 veröffentlicht wurden, fanden absolut keinen Zusammenhang zwischen gesättigten Fettsäuren und Herzerkrankungen.

Veganer behauptet: “Die China Study beweist, dass tierisches Eiweiß schädlich ist.”

Antwort: Ein Buch, das viele Veganer gerne zitieren, ist “The China Study”.

Das Buch wurde von T. Colin Campbell, einem veganen Biochemiker geschrieben, der eine massive Studie üben den Zusammengang zwischen der Ernährung und Krankheiten in China durchführte.

Allerdings interpretierte er die Daten auf irreführende Weise, was zu Korrelationen führte, die so nicht der Wahrheit entsprechen.

Andere freiberufliche Epidemiologen (wie Walter Willet, Harvard MD, PhD), welche die gleichen Daten analysierten, fanden keinen Zusammengang zwischen tierischem Eiweiß und Krebs oder Herzerkrankungen.

Veganer behauptet: “Man kann sehr wohl alle Nährstoffe aus Pflanzen gewinnen.”

Antwort: Es gibt viele Nährstoffe, die nicht aus herkömmlich verspeisten Pflanzen gewonnen werden können, wie Vitamin B12, Omega-3-Fettsäuren wie DHA und Vitamin D3.

Es ist jedoch möglich, diese Nährstoffe aus Nahrungsergänzungsmittel, angereicherten Lebensmitteln oder weniger beliebten Lebensmitteln wie Algen zu beziehen.

Studien zeigen, dass bis zu 83% der Veganer einen Vitamin B12 Mangel haben. 74% leiden unter einem niedrigen Vitamin-D-Spiegel und auch der Omega-3-Spiegel leidet bei 53% bis 59% aller Veganer.

Fazit

Ob fettarme oder kohlenhydratarme Ernährung und alles zwischendrin – Menschen können auf vielerlei Arten gedeihen.

Das wichtigste bei der ganzen Sache ist, dass du auf verarbeitete Lebensmittel verzichtest. Dies gilt für Veganer, Vegetarier, Fleischesser, Anhänger der Mittelmeerdiät usw.

Solange deine Ernährung aus vollwertigen Lebensmitteln besteht, ist es egal, ob die Mehrheit deiner Kalorien aus pflanzlichen oder tierischen Quellen stammt.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost2 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.