Wintermüde Haut? Top 7 Hausmittel für strahlend schöne Haut

Strahlend schöne Haut dank Gesichtsmaske

Eine Gesichtsmaske muss nicht nur im Kosmetikstudio erfolgen

Wer kennt das nicht – nach einem kalten Winter sieht die Haut matt, trocken und einfach ungesund aus. Du cremst und cremst und trotzdem fordert die warme Heizungsluft ihren Tribut. In diesem Sinne haben wir heute 7 Hausmittel für strahlend schöne Haut für euch zusammengestellt.

1. Strahlende Haut dank Zitrone

Zitrone ist bekannt dafür, Verfärbungen d.h. dunkle Hautflecken zu reduzieren und die Haut von Unreinheiten zu befreien. Trage ein Mal die Woche frisch gepressten Zitronensaft auf deine Gesichtshaut auf und lasse den Saft 10 Minuten einwirken, bevor du ihn mit kaltem Wasser abspülst. Vorsicht bei Wunden – der Zitronensaft kann auf aufgekrazten Pickeln, etc. stark brennen. Zudem solltest du solange du die Zitronensaft “Maske” trägst nicht nach draußen ins Sonnenlicht.

2. Honig für strahlende Haut

Auch Honig ist ein wahrer Leckerbissen für ausgetrocknete Haut und entfernt abgestorbene Hautzellen, was die Haut frischer aussehen lässt. Hierfür solltest du gleiche Mengen Zitronen- oder Gurkensaft mit Honig mischen und auf die Gesichsthaut oder auch das Dekollete auftragen. 20 Minuten einwirken lassen und dann mit kaltem Wasser abwaschen.

Eine weitere Möglichkeit ist Milch und Honig. Die Griechen haben dieses Hausmittel schon vor Tausenden von Jahren entdeckt. Auch hier solltest du die beiden Zutaten im 1:1 Verhältnis mischen.

Weitere Hausmittel für schönere Haut auf der nächsten Seite

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.