5 einfache Yoga-Übungen für einen guten Start in den Tag

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Yoga ist toll, um deine Muskeln zu stimulieren und den Kreislauf morgens auf Trab zu bringen. Yoga stärkt deinen Körper und belebt den Geist. Zudem gibt es genügend einfache Übungen auch für blutige Anfänger und man benötigt keine spezielle Ausrüstung oder viel Platz. Vielleicht hast du auch das Glück, dass du deine morgendlichen Yoga-Sessions draußen auf der Terasse oder im Garten durchführen kannst, wobei du gleichzeitig Vitamin D und frische Luft tankst.

Wir zeigen dir heute, wie du deinen Tag mit 5 einfachen Yoga-Übungen fokussierter starten kannst. Vergiss nicht – Übung macht den Meister.

1. Wirbelsäulendehnung

    • Setze dich im Schneidersitz auf den Boden.
    • Drücke deine Gesäßknochen in den Boden.
    • Lege die linke Hand auf dein linkes Knie und drehe deinen Oberkörper so, dass du deine rechte Hand links neben dir auf dem Boden platzieren kannst.
    • Atme einmal tief durch und wiederhole die Übung auf der anderen Seite.
    • Wiederhole das Ganze 3 Mal pro Seite.

Weiter auf Seite 2 …

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.