6 tolle medizinische Anwendungsmöglichkeiten von Kurkuma

5. Oxaliplatin (Chemotherapie)

Kurkumin ist genauso effektiv wie dieses schwer auszusprechende, im Labor hergestellte Medikament gegen Darmkrebs.

“Kurkumin kann in therapeutischen Regiments gegen Darmkrebs helfen und die Effektivität von Oxaliplatin steigern.”

Interessant ist, dass einige Forscher einräumen, dass Kurkuma die Wirksamkeit des Medikaments erhöht, wenn Kurkuma aber besser als das Arzneitmittel ist und das ohne Nebenwirkungen, warum dann überhaupt die Chemiekeule “rausholen”?

7. Prozac/Fluoxetin und Imipramin (Antidepressiva)

Kurkuma ist effektiver als Prozac in der Behandlung von Depressionen:

„Kurkumin kann als wirksame und sichere Modalität für die Behandlung von Patienten mit MDD – Depressionen im klinischen Sinne – verwendet werden, ohne gleichzeitig Selbstmordgedanken oder andere psychotische Störungen auszulösen.”

Hast du schon mit Kurkuma gekocht? In welchen Gerichten verwendest du Kurkuma am liebsten?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost2 ]

 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.