6 Dinge, die das Leben der heutigen Generation von Kindern ruinieren

4. Zu viel sitzen

Zu viel Zeit vor dem Bildschirm steht in der Regel auch mit zu viel Zeit auf der Couch in Zusammenhang. Kinder von heute sitzen einfach viel zu viel, anstatt sich zu bewegen. Dieser sesshafte Lebensstil kann paraxoderweise zu Gelenk- und Muskelschmerzen und einer Reihe von chronischen Erkrankungen sowie Fettleibigkeit beitragen.

5. Nicht genug Zeit draußen

Bildschirmzeit und stundenlange Hausaufgaben tragen dazu bei, dass Kinder so viel Zeit wie noch nie drinnen verbringen. In der Tat fand eine aktuelle Umfrage heraus, dass Kinder weniger Zeit im Freien als Gefängnisinsassen verbingen. Das ist schade, denn die Vorteile der Natur für unsere emotionale und körperliche Gesundheit sind vielseitig.

6. Mehr Stress

Kinder sind heutzutage mit mehr Stress als früher konfrontiert. Nicht nur in der Schule, sondern auch zuhause in Form von Social-Media-Druck. Hinzu kommen volle Terminkalender mit Fußball, Tennis, Klavier, Gitarrenunterricht und mehr. Kinder brauchen ab und zu auch einfach Zeit, um Kind sein zu können.

Was können wir machen?

Die Lösung könnte in mehr qualitativer Zeit mit der Familie und einer gesunden Ernährungsweise stecken. Um die optimale Gesundheit unserer Kinder zu fördern, müssen wir als Eltern als gutes Beispiel vorangehen, sprich die technischen Geräte auch mal abschalten und unseren Kindern einen gesunden Lebensstil vorleben.

 Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost1 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.