6 Gründe, warum Vegetarier länger leben (Nr. 4 wird dir die Lust auf Fleisch nehmen)

4. Sterblichkeit

Das Loma Linda Institut fand heraus, dass Vegetarier allgemein eine zwölf Prozent niedrigere Sterblichkeitsrate haben, als ihre Fleisch essenden Kohorten. Dabei spielt vor allem der niedrigere Cholesterinspiegel von Vegetariern eine Rolle und die Tatsache, dass Fleisch viele gesättigte Fettsäuren enthält, die zu Arteriosklerose führen. Vegetarismus kann zudem viele chronische Krankheiten verhindern.

Na wenn das kein Grund ist, weniger bzw. kein Fleisch mehr zu essen.

5. Gewicht

Vegetarier neigen weniger häufig zu Übergewicht. Hierbei spielen mehrere Faktoren eine Rolle, aber generell liefert der Fleischkonsum mehr Kalorien als das gleiche Volumen an pflanzlichen Lebensmitteln. Übergewichtige Fleischliebhaberr erhöhen ihr Risiko für eine Vielzahl von Krankheiten sowie körperlichen und emotionalen Problemen.

6. Diabetes

Zu viel tierisches Protein kann zu Typ-2-Diabetes beitragen. Die Reduzierung oder der Verzicht auf Tierprotein kann nicht nur dein Risiko für die Zuckerkrankheit reduzieren, sondern dir auch helfen deine Blutzuckerwerte besser zu kontrollieren, falls du bereits unter Diabetes leidest.

Fazit: Moderation ist wichtig. Es gibt viele Beweise, dass eine Ernährung reich an pflanzlichen Lebensmitteln gegenüber tierischen Produkten gesünder ist.

Dennoch gibt es Nährstoffe in tierischen Quellen wie Vitamin B12, die wichtig für den Körper sind. Auf der anderen Seite gibt es Nährstoffe, die du nur aus Pflanzen erhältst.

Strenger Vegetarismus ist nicht für Jedermann und Menschen sind dafür gemacht, Allesfresser zu sein. Dennoch gibt es gesundheitspolitische Überlegungen, auf Fleisch zu verzichten.

Aber wer sagt, dass du jeden Tag oder mehrmals die Woche Fleisch essen musst? Jeder sollte seine eigene Balance finden und wenn du deinen Körper kennst und aufmerksam bist, wirst du bald merken, was für dich persönlich am besten ist.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost2 ]

 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.