6 tolle Gesundheitsvorteile von Kohl

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Ob weiß, grün oder rot: Kohl und seine wichtigen gesundheitlichen Eigenschaften

Kohl ist ein Blattgemüse aus der Brassica- oder Kreuzblütler-Familie, das in vielen Kulturen seit mehr als 3000 Jahren verwendet wird. Im Laufe der Zeit wurden immer mehr Sorten angebaut, von buntem, lilafarbenem Kohl bis hin zum gerüschten Wirsing.

Die verschiedenen Kohlsorten werden heutzutage in vielen Gerichten – von Wokgerichten bis hin zu Salaten und fermentierten Produkten wie Sauerkraut und Kimchi – verwendet. So vielseitig die Zubereitungsmöglichkeiten, so vielseitig auch die vielen gesundheitlichen Vorteile des grünen Gemüses. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast, wird es keine Ausreden mehr geben, warum es bei dir zuhause keinen Kohl gibt.

Hier 7 Gesundheitsvorteile von Kohl:

1. Krebsprävention

Kohl ist wie die meisten anderen Kreuzblütler dafür bekannt, besonders viele Antioxidantien zu enthalten. Daher spielt er eine wichtige Rolle bei der Beseitigung von freien Radikalen, die Krebs und andere gesundheitliche Probleme verursachen können.

Zusätzlich dazu enthält das grüne Gemüse eine Reihe von antikarzinogenen Verbindungen, einschließlich Lupeol, Sulforaphan und Sinigrin. Diese fördern die Enzymaktivität im Körper und können so Tumore verhindern. Insgesamt kann man also sagen, dass der regelmäßige Verzehr von Kohl das Krebsrisiko reduzieren kann.

2. Vitamin C

Kohl enthält sehr viel Vitamin C, das für eine Reihe von Funktionen im Körper benötigt wird, einschließlich der Unterstützung des Immunsystems, Beseitigung von freien Radikalen, Förderung der Wundheilung und Hirnfunktion. Tatsächlich enthält Kohl mehr Vitamin C als Orangen, die oft als der Heilige Grad in Sachen Vitamin C angepriesen werden.

3. Schwefel

Wie viele andere Kreuzblütler ist Kohl sehr schwefelreich. Schwefel ist ein wichtiger Nährstoff im Kampf gegen Infektionen und zur Förderung der Wundheilung. Wenn du unter Geschwüren leidest, kann Kohl deren Auftreten und Schwere verhindern.

Weiter auf der nächsten Seite…

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.