Die besten und schlechtesten Lebensmittel wenn du krank bist

Die schlechtesten Lebensmittel, auf die du verzichten solltest, wenn du krank bist

Ich weiß, es gibt Menschen, die auch wenn sie krank sind anscheinend alles gut verdauen können.

Dennoch solltest du wenn du krank bist auf bestimmte Lebensmittel verzichten, die deine Krankheitsphase ansonsten nur verlängern.

Nüsse und Samen enthalten beispielsweise einen hohen Arginin-Gehalt. Hierbei handelt es sich um eine Aminosäure, die laut Studien Virenausbrüche verschlimmern kann.

Wenn du dir einen Erkältungsvirus eingefangen hast, solltest du auf diese bekannten Arginin-Quellen verzichten:

  • Nüsse und Samen (Mandeln, Pekannüsse, Erdnüsse, Haselnüsse, etc.)
  • Schokolade
  • Koffein
  • Hafer
  • Sojabohnen (es sei denn sie sind fermentiert wie Miso)

Außerdem solltest du auf zuckerhaltige, stark verarbeitete und fetthaltige Lebensmittel verzichten. Falls du trotz Erkältung Lust auf Süßes verspürst, versuche es mit ein paar Beeren, die genauso süß sind.

Fazit

Vermeide während einer Erkältung Arginin-haltige Lebensmittel sowie jegliches Junkfood und halte dich stattdessen an Lysin-haltige Lebensmittel, um den Virus möglichst schnell auszukurieren.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

[sc:BottomPost2 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.