Nicht nur zum Backen: 3 leckere und gesunde Backpulver-Getränke

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Backpulver als Heilmittel

Backpulver als Heilmittel

Viele von uns nutzen Backpulver seit Jahren, ohne wirklich zu wissen, was Backpulver eigentlich ist.

Backpulver/Natriumbicarbonat (NaHCO3) ist ein chemisches Salz, das in seiner natürlichen Form das Mineral Nahcolit ist. Backpulver kann sowohl als Säure und Base reagieren, wobei es in einer wässrigen Lösung leicht auf der alkalischen Seite liegt.

Natriumbicarbonat hilft dabei, den pH-Wert zu regulieren und konstant zu halten. Es hält Substanzen davon ab, zu sauer oder zu alkalisch zu werden. Seine Fähigkeit, den pH-Wert einer jeden Substanz, mit der es in Berührung kommt, zu neutralisieren, macht Backpulver ein effektives Hausmittel gegen vielerlei.

Wahrscheinlich hast du schon davon gehört, dass du Backpulver vielseitig im Haushalt verwenden kannst, wie:

  • Zur Reinigung von Kaffeemaschienen
  • Zur Reinigung von Abflüssen
  • Zum Polieren von Silber
  • Als Zahnpasta Ersatz für strahlend weiße Zähne
  • Um dein eigenes Deo herzustellen
  • Um Gerüche aus dem Kühlschrank zu entfernen
  • Gegen Juckreiz und Schwellungen
  • Bei einem Fettbrand
  • Gegen Blasenentzündungen
  • Etc.

Aber hast du gewusst, dass Backpulver trinken sehr gesund für dich sein kann? Ja, es stimmt tatsächlich – Backpulver kann deine Gesundheit verbessern. Wenn du das Backpulver auch noch mit anderen gesunden Zutaten kombinierst, kannst du die Heilkräfte von Backpulver noch zusätzlich maximieren.

Eine Sache, auf die du achten solltest: Verwende, wenn möglich, nur aluminiumfreies Backpulver!

Hier unsere drei Lieblings-Backpulver-Getränke:

1. Ultimativer Energie-Boost und Elektrolytersatz

Dieser ultimative Energie-Booster wird dir nicht nur dabei helfen, dich motivierter zu fühlen, du wirst bei deinen Workouts auch länger durchhalten.

Dies liegt daran, dass anstrengender Sport zu einer Ansammlung an Milchsäure führt – die Muskelschmerzen und Müdigkeit verursachen kann. Backpulver neutralisiert, laut Studien, diese Milchsäure-Ansammlungen und steigert somit die Leistungsfähigkeit von Sportlern.

Zutaten:

  • ½ TL reines Meersalz
  • ¼ TL Backpulver
  • 7 Tassen Kokoswasser
  • ½ Tasse Zitronensaft
  • ¼ Tasse Roh-Honig

Anleitung:

Erhitze das Kokoswasser bei niedriger Temperatur und mische dann das Backpulver unter, bis es sich aufgelöst hat.

Rühre die restlichen Zutaten unter und gieße die Mischung in einen Glasbehälter.

Vor Gebrauch gut schütteln und für bis zu eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Weiter auf der nächsten Seite mit 2 weiteren tollen Backpulver Rezepte zur Anregung des Stoffwechsels…

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.