Strahlende Haut, glänzende Haare und eine verbesserte Allgemeingesundheit dank Mandelöl

Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Was macht schön und gesund? Mandelöl

Was macht schön und gesund? Mandelöl

Mandelöl wird häufig in DIY Kosmetik-Rezepten erwähnt, aber was genau kann das Öl eigentlich? Wie sich herausstellt zaubert das beliebte Öl mehr als nur ein hübsches Gesicht – es eignet sich auch ideal für die Stärkung der Knochen und fördert die Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Das Öl wird in Südostasien und dem Mittelmeerraum schon seit Jahrtausenden verwendet. Die Menschen in diesen Regionen benutzten das Öl der Mandelbäume, ohne sich der Vitamine und gesundheitlichen Eigenschaften des Öls bewusst zu sein. Erst die moderne Wissenschaft war in der Lage zu bestätigen, dass Mandelöl aufgrund von Vitamin E, Vitamin A, B-Vitamine, einfach ungesättigter Fettsäuren, Proteine, Kalium, Magnesium und Zink eigentlich ein Supernahrungsmittel ist.

Die einzigartige Mischung dieser Verbindungen führt dazu, dass Mandelöl viele therapeutische Eigenschaften besitzt, wie beispielsweise:

Entzündungshemmend: Mandelöl reduziert sowohl topisch aufgetragen als auch intern eingenommen Entzündungen.

Antioxidantien: Die Vitamine im Mandelöl schützen die Zellen vor Schäden durch oxidativen Stress.

Entgiftend: Mandelöl fördert die Beseitigung von Giftstoffen aus der Leber.

Emollient: Das Öl ist ein natürlicher Weichmacher, was bedeutet, dass es die Haut weich und flexibel macht.

Sklerosierungsmittel: Mandelöl kann Krampfadern und andere Venen-Leiden wie Hämorrhoiden minimieren.

Abführmittel: Intern angewandt, verfügt Mandelöl über eine sanft abführende Wirkung.

Analgetikum: Das Öl wirkt wie ein leichtes Schmerzmittel und ist dadurch ideal für eine Massage bei Muskelkater.

Beschleunigte Heilung: Die enthaltenen Vitamine fördern die Wundheilung und reduzieren das Erscheinungsbild von Narben.

Das Öl ist in zwei Varianten erhältlich: bitter und süß. Die bittere Variante wird aus wilden Mandeln gewonnen und enthält ein potenzielles Toxin namens Amygdalin. Kultivierte Mandeln wurden speziell gezüchtet,  um einen leicht süßen Geschmack zu haben und enthalten kein Amygdalin. Achte also darauf, süßes Mandelöl zu kaufen.

Auf der nächsten Seite findest du nützliche Anwendungstipps und auf was du beim Kauf achten musst…

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.