Brainfood: 5 gesunde Lebensmittel für dein Gehirn

5. Currypulver

Diejenigen, die es orientalisch mögen, werden sich freuen zu hören, dass Currypulver nicht nur lecker schmeckt, sondern außerdem positive Auswirkungen auf die Gehirnfunktion hat. Die beiden wichtigsten Komponenten des Currypulvers, Ingwer und Kurkuma, enthalten starke Antioxidantien, die eine Schlüsselrolle bei der Verringerung von Entzündungen, welche degenerative Krankheiten wie Alzheimer fördern können, spielen können.

Weitere Forschungen haben ergeben, dass die in Kurkuma gefundenen Polyphenol-Verbindungen eine augezeichnete Therapie gegen Gedächtnisverlust sind. Currypulver ist eine Mischung aus vielen verschiedenen indischen Gewürzen. Wenn du kein Curry Fan bist, solltest du versuchen sowohl Ingwer, als auch Kurkuma in deine Ernährung aufzunehmen, entweder in Form von Tee, als Extrakt oder auch als Nahrungsergänzungsmittel.

 

Neben diesen 5 Lebensmitteln, die gesund für das Gehirn sind, gibt es ein Lebensmittel, das Dein Gehirn schädigt (unbedingt vermeiden!)

 

seite2

 

 

Hier ein paar weitere Artikel aus dem Netz, die dich interessieren könnten:

[sc:BottomPost2 ]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.